Stipendien des Kreises für Studentinnen

Siegen..  Die Studentinnen Barbara Weier und Tabea Rasche haben sich erfolgreich für ein Stipendium des Studienförderfonds Siegen beworben und können sich über eine finanzielle Förderung des Kreises für zwei Semester freuen. Barbara Weier ist 25 Jahre alt, stammt aus Neunkirchen-Seelscheid und ist Lehramtsstudentin für Berufskollegs mit der Fächerkombination Wirtschaftswissenschaften und Spezielle Wirtschaftslehre. Sie erhielt bereits das Stipendium im Vorjahr. Tabea Rasche wurde in Siegen geboren und ist 22 Jahre alt. Sie hat ihren Abschluss als Bachelor of Arts für Gymnasien und Gesamtschulen in Mathematik, Spanisch und Bildungswissenschaften im Sommer 2014 erworben.

Beide wurden von Landrat Andreas Müller und dem Leiter der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung des Kreises, Michael Schäfer, im Kreishaus empfangen. Mit der Förderung unterstützt der Kreis Talente in dem Studiengang Lehramt am Berufskolleg sowie den Studienfächern aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik durch ein Stipendium im Wert von je 1800 Euro. Die Summe wird vom Bund um denselben Betrag aufgestockt. Seit 2008 wurden fast 380 Stipendien vergeben.