Stadtteilfest auf dem Heckersberg

Dreis-Tiefenbach..  Nachdem im vergangenen Jahr das Stadtteilfest auf dem Heckersberg aufgrund stürmischen Wetters und starken Regens schon wenige Minuten nach Beginn abgebrochen werden musste, hatten die Veranstalter diesmal mehr Glück. Zum fünften Mal luden das AWO-Familienzentrum Heckersberg, der Caritasverband Siegen-Wittgenstein und die Integrationsagentur in die Siedlung ein. Sie hatten zahlreiche Vereine und Gemeinschaften sowie die Politik mit ins Boot geholt. Dosenwerfen, Kinderflohmarkt, Kindertänze, ein Luftballonwettbewerb, Bildergeschichten und Schminken erwartete die kleinen Gäste.

Feuerwehr mit Wasserspielen

Auf einer leckeren Meile wurden Grillspezialitäten, Siegerländer Reibeplätzchen und Kuchen angeboten. Bei der Feuerwehr konnten die Kinder Wasserspiele machen, es gab auch Musik und Unterhaltung. Die Schirmherrschaft zu diesem Fest hatte Netphens Bürgermeister Paul Wagener übernommen.