Sportliches Gymnasium

Wilnsdorf.  . Im Schuljahr 2015/16 bietet das Gymnasium Wilnsdorf erstmals einen fünfstündigen Leistungskurs im Fach Sport an. Mit der Erweiterung des Leistungskursangebots rundet die Schule ihr sportliches Profil ab. So bildet die Schule seit acht Jahren Sporthelferinnen und Sporthelfer aus, die Sportarbeitsgemeinschaften leiten, Wettkampfmannschaften betreue, Turniere, Pausensport und die Ausgabe von Spielgeräten organisieren.

Projektkurs mit Grundschulen

Mit der Qualifikation zum Sporthelfer sind die Schülerinnen und Schüler auch befähigt, am Projektkurs Sport teilzunehmen. Als bisher einzige Schule im Siegerland bietet das Gymnasium diesen Kurs bereits zum fünften Mal in der Jahrgangsstufe 11 an. Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit, ein Jahr lang im Sportunterricht benachbarter Grundschulen zu assistieren, Sportgruppen in Vereinen und Arbeitsgemeinschaften an der eigenen Schule zu leiten. In diesem Rahmen leitet im Augenblick eine Schülerin des Projektkurses Sport die gemeinsame Arbeitsgemeinschaft des Gymnasiums und des CLV Siegerland. Auch im Fahrtenprogramm zeigt sich die sportliche Ausrichtung. Die Klassenfahrten der Jahrgangsstufe 5 sind durch Erlebnispädagogik geprägt, während für die Jahrgangsstufe 8 seit 22 Jahren eine Skifahrt auf dem Programm steht.