Spielen mit Anspruch in der Bibliothek

Kreuztal..  Im Veranstaltungsraum der neuen Bibliothek am Roten Platz sind am Freitag, 5. Juni, 15 bis 18.30 Uhr, Spielegruppen willkommen, die Spaß an komplexeren Brett- und Rollenspielen haben. Damit bietet die Stadtbibliothek einen Ort für ambitionierte Gesellschaftsspielende: Natürlich sind auch Neueinsteiger und Gelegenheitsspieler willkommen. Die Treffen finden künftig an jedem ersten Freitag eines Monats statt.

Eigene Spiele — zum Beispiel „Das Schwarze Auge“, „ Galaxy Trucker“ oder „Der eiserne Thron“ — dürfen gerne mitgebracht werden. Im Gegensatz zu normalen Brettspielen dauern diese etwas komplexeren Spiele in der Regel länger. In vielen Fällen ist es nicht unüblich, dass einige Zeit zum Verständnis dicker Regelhefte investiert werden muss. „Diese Art von Spielen ist also etwas für ehrgeizige Hobbyisten oder die, die es werden wollen“, heißt es in der Ankündigung aus der Bibliothek, „aufgrund der Komplexität und der Thematiken liegt die Zielgruppe eher bei jungen Erwachsenen.“

Raum für Rollenspiele

Rollenspiele erfordern lediglich das Grundgerüst, nämlich die Regeln, einen Würfel, einen Charakterbogen für den Spielercharakter und einen Stift. Karten, Bodenpläne und weitere Materialien sind optional, zudem erlebt man die Abenteuer nicht vor dem Monitor oder auf einem Spielbrett, sondern mit der eigenen Vorstellungskraft. Die Welt und das erlebte Abenteuer werden in Regel- und Quellenbüchern beschrieben und die Aktionen, zum Beispiel der Kampf gegen einen Drachen, per Würfelwurf simuliert.