Spende für das Haus Burgweg

Siegen..  Eine Abordnung der Landfrauen Siegen-Buchen-Sohlbach besuchte in den vergangenen Tagen das Haus Burgweg der Stiftung Bethel in Burbach. Und sie kamen nicht mit leeren Händen – sie überreichten Thomas Puchelt, Bereichsleitung Haus Burgweg, und Friedhelm Jung, Vorsitzender des Fördervereins Kinderzuhause, die stolze Summe von 1500 Euro. Das war der Erlös aus einer Premierenveranstaltung: Die Landfrauen hatten im Oktober 2014 im Feuerwehrgerätehaus Buchen einen Flohmarkt ausgerichtet, wo auch Kaffee und Kuchen gereicht wurden. Wie von den Landfrauen zu erfahren war, hatten sie mit diesem Erfolg nicht gerechnet.

Bei einem Rundgang durch das Haus Burgweg konnten sie sich einen Eindruck von der Arbeit dort verschaffen. In der Einrichtung in Burbach wohnen zur Zeit 28 Menschen mit Mehrfachbehinderungen, die der Förderverein Kinderzuhause Burbach mit den eingegangenen Spenden unterstützt.