Das aktuelle Wetter Siegen 2°C
Medizin

Siegener Arzt hilft Kriegsopfer aus Syrien

26.09.2012 | 19:00 Uhr
Siegener Arzt hilft Kriegsopfer aus Syrien
Der Kreuztaler Urologe Dr. Haytham Al Akkad (re.) vermittelte die Operation für den syrischen Kriegsverletzten Amjad Hasan Abu Nameer (sitzend). Verwaltungsleiter Fred-Josef Pfeiffer (2. v. re.), Prof. Dr. Veit Braun (3. v. re) und Dr. Khaldoun Osman (li.) vom Evangelischen Jung-Stilling-Krankenhaus in Siegen halfen gerne.Foto: Diakonie

Siegen.   Amjad Hasan Abu Nameer ist zum ersten Mal in Deutschland – unfreiwillig. Der 19-Jährige ist im syrischen Bürgerkrieg verwundet worden. Drei Kugeln trafen ihn in Rücken und Gesäß, verletzten ihn schwer. Hilfe fand der junge Mann im Siegener Jung-Stilling-Krankenhaus.

„Der Ischias-Nerv des Patienten ist durch die Kugeln verletzt worden“, erläuterte Professor Veit Braun. Der Chefarzt der Neurochirurgie operierte den 19-Jährigen. „Im Kriegsgebiet wäre die dringend nötige Operation nicht möglich gewesen“, sagte er. Nun habe Nameer aber gute Chancen, wieder richtig gehen zu können. Der vollständige Heilungsverlauf wird aber noch mehr als ein Jahr dauern. „Die Nachbehandlung ist aber auch heimatnah möglich“, so der Mediziner.

Der Deutsch-Syrische Verein zur Förderung der Freiheiten und Menschenrechte und dessen Mitglied Dr. Haytham Al Akkad organisierten die medizinische Hilfe. Der Urologe aus Kreuztal wandte sich auf der Suche nach einem Nervenzentrum an das Jung-Stilling-Krankenhaus. „Wir sind sehr dankbar für die Hilfe“, so Al Akkad. „In unserem Verein“, führte er weiter aus, „verfolgen wir humanitäre Ziele für die Opfer der syrischen Revolution.“ Der Verein wurde in einem jordanischen Flüchtlingslager auf den verletzten Nameer aufmerksam. Dorthin war er von Helfern des Flüchtlingswerks der Vereinten Nationen gebracht worden.

Eine Behandlung in Syrien war undenkbar

In Jordanien konnten Ärzte bereits einen Beckenbruch operieren, den der Syrer ebenfalls erlitten hatte. „Eine Behandlung in Syrien war undenkbar“, erklärte Al Akkad. „Auch die medizinische Versorgung liegt in den Händen des Assad-Regimes.“ „Ich hoffe, unser Patient kann bald in eine bessere Zukunft blicken“, sagt Fred-Josef Pfeiffer, Verwaltungsleiter des Ev. Jung-Stilling-Krankenhauses.



Kommentare
Aus dem Ressort
Tutto macchia – Der Umgang mit dem Makel
Kunst
Sie blühen in zarten bis kräftigen Farben und erfüllen die Luft mit ihrem Aroma: Die typischen Macchiapflanzen. Unter dem Begriff Macchia verstehen die Italiener etwas wie Dickicht oder Gestrüpp. Es hat aber auch eine andere Bedeutung: Makel. Die Künstler Andrea Freiberg, Petra Oberhäuser und...
Ausstellung – Eine Reise durch die islamische Zeit
Islam
Goethe war vom Islam fasziniert, der erste muslimische Nobelpreisträger für Physik bereitete die Entdeckung des Higgs-Bosons vor, Frauen sind laut Koran gleichberechtigt und der große Dschihad ist der Kampf gegen den eigenen Egoismus, schlechte Neigungen und falsche Begierden. „Schade, dass...
Nach Überfall auf 95-Jährige sucht Polizei diesen Mann
Fahndung
Im Oktober hat ein Mann eine 95-Jährige an der Haustür im Altenheim überfallen. Er nahm ihre Handtasche mit und hob kurze Zeit später in Siegen und Freudenberg fast 1000 Euro vom Konto der alten Dame ab. Die Polizei gibt nun die Fotos der Überwachungskamera frei. Wer kennt diesen Mann?
Einbrecher im Siegerland nutzen Fluchtwege über die Autobahn
Kriminalität
Mehr als 50 Einbrüche und Einbruchsversuche gab es seit Anfang November im Siegerland. Mit der Winterzeit beginnt jedes Jahr die Hauptsaison der Einbrecher. Oft sind es kriminelle Banden, die in Städten und Gemeinden entlang der Autobahnen agieren. Die A 45 und die A 4/HTS nutzen sie als Fluchtwege.
Mit 82 km/h durch 30er Zone wegen Angebot im Möbelhaus
Raser
Mit Tempo 82 ist am Dienstag ein Fahrer durch eine 30er Zone in Deuz gebrettert. Als Grund für sein hohes Tempo gab der 35-Jährige an, dass er schnell nochzwei Kellerschränkein einem Möbelmarkt in Hessen kaufen wollte.
Fotos und Videos
Zivilcouragepreis 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Beatsteaks auf Tour in Siegen
Bildgalerie
Konzert
Baustelle im Schloss Siegen
Bildgalerie
Uni-Umzug
Der Siegerländer Rothaarsteig
Bildgalerie
Natur