Das aktuelle Wetter Siegen 11°C
Medizin

Siegener Arzt hilft Kriegsopfer aus Syrien

26.09.2012 | 19:00 Uhr
Siegener Arzt hilft Kriegsopfer aus Syrien
Der Kreuztaler Urologe Dr. Haytham Al Akkad (re.) vermittelte die Operation für den syrischen Kriegsverletzten Amjad Hasan Abu Nameer (sitzend). Verwaltungsleiter Fred-Josef Pfeiffer (2. v. re.), Prof. Dr. Veit Braun (3. v. re) und Dr. Khaldoun Osman (li.) vom Evangelischen Jung-Stilling-Krankenhaus in Siegen halfen gerne.Foto: Diakonie

Siegen.   Amjad Hasan Abu Nameer ist zum ersten Mal in Deutschland – unfreiwillig. Der 19-Jährige ist im syrischen Bürgerkrieg verwundet worden. Drei Kugeln trafen ihn in Rücken und Gesäß, verletzten ihn schwer. Hilfe fand der junge Mann im Siegener Jung-Stilling-Krankenhaus.

„Der Ischias-Nerv des Patienten ist durch die Kugeln verletzt worden“, erläuterte Professor Veit Braun. Der Chefarzt der Neurochirurgie operierte den 19-Jährigen. „Im Kriegsgebiet wäre die dringend nötige Operation nicht möglich gewesen“, sagte er. Nun habe Nameer aber gute Chancen, wieder richtig gehen zu können. Der vollständige Heilungsverlauf wird aber noch mehr als ein Jahr dauern. „Die Nachbehandlung ist aber auch heimatnah möglich“, so der Mediziner.

Der Deutsch-Syrische Verein zur Förderung der Freiheiten und Menschenrechte und dessen Mitglied Dr. Haytham Al Akkad organisierten die medizinische Hilfe. Der Urologe aus Kreuztal wandte sich auf der Suche nach einem Nervenzentrum an das Jung-Stilling-Krankenhaus. „Wir sind sehr dankbar für die Hilfe“, so Al Akkad. „In unserem Verein“, führte er weiter aus, „verfolgen wir humanitäre Ziele für die Opfer der syrischen Revolution.“ Der Verein wurde in einem jordanischen Flüchtlingslager auf den verletzten Nameer aufmerksam. Dorthin war er von Helfern des Flüchtlingswerks der Vereinten Nationen gebracht worden.

Eine Behandlung in Syrien war undenkbar

In Jordanien konnten Ärzte bereits einen Beckenbruch operieren, den der Syrer ebenfalls erlitten hatte. „Eine Behandlung in Syrien war undenkbar“, erklärte Al Akkad. „Auch die medizinische Versorgung liegt in den Händen des Assad-Regimes.“ „Ich hoffe, unser Patient kann bald in eine bessere Zukunft blicken“, sagt Fred-Josef Pfeiffer, Verwaltungsleiter des Ev. Jung-Stilling-Krankenhauses.


Kommentare
Aus dem Ressort
Beim Kunstsommer 2014 geht’s rund
Kultur
Ein Tag hat 24 Stunden – und ein Siegener Kunstsommer hat 24 Programmpunkte! Die 16. Runde der alljährlichen Kulturreihe startet am 4. Mai mit dem Kunsttag. Das Programm ist nicht nur für das Publikum überraschend. Auch die Organisatoren wissen Anfang des Jahres noch nicht, was es letztlich auf das...
Aus dem Gericht ins Gewahrsam
Polizei
Ein vorausgegangener Streit mit seiner Freundin und die flinken Beine einer Polizistin sind am Mittwochnachmittag in Siegen einen 20 Jahre alten Straftäter zum Verhängnis geworden. Bei dem Mann wurden Gegenstände gefunden, die aus Einbrüchen über die Osterfeiertage stammen, so die Polizei.
Rollsport bekommt neue Heimat in Kreuztal
Jugend
Seit im April 2008 die morsche Halfpipe an der Dreifachturnhalle demontiert wurde, gab es für die so genannten „Rollsportarten“ in Kreuztal keinen Platz. Dieser Mangel war immer offensichtlicher geworden, zumal aus den Reihen der Jugendlichen der Ruf nach einem neuen Angebot immer lauter wurde.
DRK-Kinderklinik Siegen dreht Imagefilm
Gesundheit
Die DRK-Kinderklinik auf dem Wellersberg stellt sich in bewegten Bildern vor. Der Imagefilm entstand in Zusammenarbeit mit Medienwissenschaftlern der Uni Siegen. Potentielle Patienten und ihre Eltern, aber auch mögliche Bewerber für freie Stellen sollen einen lebendigen Eindruck von der Einrichtung...
Manege frei für Zirkus „Irgendwo“ in Kreuztal
Ferien
Ferienzeit, Zirkuszeit: Zum 24. Male ist der Mitmach-Circus „Mücke“ aus Essen zu Gast in Kreuztal, um einige Tage lang mit 33 Jungen und Mädchen in die bunte Welt der Akrobaten und Clowns einzutauchen.
Fotos und Videos
Gruftenweg auf Siegener Friedhof
Bildgalerie
Denkmal
Umweltschützer Dieter Mennekes
Bildgalerie
Unternehmer
Digitalfunkübung der Feuerwehr
Bildgalerie
Feuerwehr