Seniorin (65) stürzt, weil ihr ein Mann Beinchen stellt

Foto: Tom Thöne
Was wir bereits wissen
Die Polizei sucht einen blonden Mann, der einer Seniorin (65) am Siegener Bahnhof absichtlich ein Bein gestellt hat. Die Frau stürzte. Geht heute an Krücken, das Gesicht ist noch geschwollen.

Siegen.. Die Polizei sucht einen etwa 20 bis 30 Jahre alten Mann mit schulterlangen blonden Haaren. Er soll bereits am Donnerstag, 2. April, um 16.25 Uhr vor einem Cafe am Siegener Bahnhof einer vorbeigehenden 65-jährigen Siegener Seniorin absichtlich Beinchen gestellt haben.

Gewalt Die Frau stürzte und schlug auf dem Asphalt auf. Die 65-Jährige verletzte sich im Gesicht. Zudem trug sie eine folgenschweren Knieverletzung davon, die im Krankenhaus behandelt werden musste. Zur Vernehmung bei der Polizei erschien das Opfer an Krücken gehend und mit einem blauen, geschwollenen Auge.

Der Tatverdächtige ist etwa 1,80 Meter groß, er trug eine blaue Jacke und Jeans und hatte eine blaue Umhängetasche aus Stoff dabei. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Siegen unter Tel. 0271/7099-0.

Folgen Sie uns auch auf Facebook .