Das aktuelle Wetter Siegen 0°C
Polizei

Schwerer Verkehrsunfall auf der A45 bei Siegen - Kind mit Schutzengel

07.10.2012 | 07:33 Uhr
Funktionen
Schwerer Verkehrsunfall auf der A45 bei Siegen - Kind mit Schutzengel
Foto: Volker Speckenwirth (WR)

Siegen.   Zwei Erwachsene und ein elfjähriges Kind wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 45 in Höhe Siegen verletzt. Ein Pkw war auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und gegen die Mittelplanke gekracht. Ein weiteres Auto fuhr in die noch nicht gesicherte Unfallstelle.

Am Freitag, 5. Oktober, ereignete sich gegen 23 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 45 in Höhe Siegen mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Drei Personen wurden verletzt - darunter war elfjähriges Kind.

Nach bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei befuhr ein 27-jähriger Burbacher mit seinem Pkw Seat die A45 in Fahrtrichtung Frankfurt auf der mittleren von drei Fahrspuren. Auf der Rückbank saß ein elfjähriges Kind . Vermutlich aufgrund unangepasster Geschwindigkeit geriet der Burbacher auf der regennassen Fahrbahn mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Dort kam das Fahrzeug zum Stehen.

Wenige Augenblicke später näherte sich ein 47-jähriger Bad Nauheimer mit seinem Opel der noch nicht gesicherten Unfallstelle. Der 27-jährige Burbacher und das Kind befanden sich noch im Fahrzeug. Es regnete stark, so dass der Fahrer des Opels die Unfallstelle zu spät wahrnahm. Trotz eines Ausweichmanövers, konnte er einen Zusammenstoß mit dem Seat nicht vermeiden. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Seat auf den rechten Fahrstreifen katapultiert.

Alle drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Die beiden Männer wurden in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Das Kind hatte offensichtlich einen Schutzengel und konnte nach ambulanter Behandlung in einer Kinderklinik wieder entlassen werden.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Gesamtschadenshöhe beträgt nach Schätzungen der Polizei ca. 17.000 Euro. Die Autobahn 45 musste in Fahrtrichtung Frankfurt für rund eine Stunde gesperrt werden.

Kommentare
Aus dem Ressort
Wolf streift durch den Wald südlich von Siegen
Natur
Der Wolf ist zurück im Siegerland. Die automatische Kamera eines Jägers hat das Tier vor wenigen Tagen im Wald fotografiert. Experten sind sicher: Es...
Islamist aus Neunkirchen muss Pass abgeben
Gericht
Das Verwaltungsgericht Arnsberg hat den Entzug des Reisespasses eines mutmaßlich kampfbereiten Islamisten aus Neunkirchen für rechtmäßig erklärt.
Größter Warnstreik NRWs in Siegerlandhalle
Streik
Die IG Metall Siegen hatte Arbeitnehmer aus rund 45 Betrieben der Region zur Warnstreikkundgebung am Freitagmorgen aufgerufen. Das Tarifangebot der...
Zweiter Wolf in NRW gesichtet - Isegrim im Siegerland
Wölfe
Der Wolf ist zurück. Eine Wildkamera schoss ein Foto des Tieres in einem Waldgebiet im Siegerland. Nun sollen Gentests die Herkunft klären.
Reizthema für Autofahrer – Die HTS bleibt Dauerbaustelle
Verkehr
Bundesstraße, Landesstraßen, Kreisstraßen: Wo in den nächsten Monaten Straßenbaustellen im Siegerland anstehen, zeigt unsere Übersicht. Ein...
Fotos und Videos
Toller Ehrungsabend
Bildgalerie
30. Sportlerwahl
Die Wurstekomission in Netphen
Bildgalerie
Silvester-Umzug
Ruhrpott-Pärchen siegt in Soest
Bildgalerie
Silvesterlauf
article
7169664
Schwerer Verkehrsunfall auf der A45 bei Siegen - Kind mit Schutzengel
Schwerer Verkehrsunfall auf der A45 bei Siegen - Kind mit Schutzengel
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-siegen-kreuztal-netphen-hilchenbach-und-freudenberg/schwerer-verkehrsunfall-auf-der-a45-bei-siegen-kind-mit-schutzengel-id7169664.html
2012-10-07 07:33
Unfall, Polizei, Autobahn, A45, A 45, Siegen, Kind, Schutzengel
Nachrichten aus Siegen, Kreuztal, Netphen, Hilchenbach und Freudenberg