Das aktuelle Wetter Siegen 2°C
Polizei

Schwerer Verkehrsunfall auf der A45 bei Siegen - Kind mit Schutzengel

07.10.2012 | 07:33 Uhr
Schwerer Verkehrsunfall auf der A45 bei Siegen - Kind mit Schutzengel
Foto: Volker Speckenwirth (WR)

Siegen.   Zwei Erwachsene und ein elfjähriges Kind wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 45 in Höhe Siegen verletzt. Ein Pkw war auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und gegen die Mittelplanke gekracht. Ein weiteres Auto fuhr in die noch nicht gesicherte Unfallstelle.

Am Freitag, 5. Oktober, ereignete sich gegen 23 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 45 in Höhe Siegen mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Drei Personen wurden verletzt - darunter war elfjähriges Kind.

Nach bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei befuhr ein 27-jähriger Burbacher mit seinem Pkw Seat die A45 in Fahrtrichtung Frankfurt auf der mittleren von drei Fahrspuren. Auf der Rückbank saß ein elfjähriges Kind . Vermutlich aufgrund unangepasster Geschwindigkeit geriet der Burbacher auf der regennassen Fahrbahn mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Dort kam das Fahrzeug zum Stehen.

Wenige Augenblicke später näherte sich ein 47-jähriger Bad Nauheimer mit seinem Opel der noch nicht gesicherten Unfallstelle. Der 27-jährige Burbacher und das Kind befanden sich noch im Fahrzeug. Es regnete stark, so dass der Fahrer des Opels die Unfallstelle zu spät wahrnahm. Trotz eines Ausweichmanövers, konnte er einen Zusammenstoß mit dem Seat nicht vermeiden. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Seat auf den rechten Fahrstreifen katapultiert.

Alle drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Die beiden Männer wurden in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Das Kind hatte offensichtlich einen Schutzengel und konnte nach ambulanter Behandlung in einer Kinderklinik wieder entlassen werden.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Gesamtschadenshöhe beträgt nach Schätzungen der Polizei ca. 17.000 Euro. Die Autobahn 45 musste in Fahrtrichtung Frankfurt für rund eine Stunde gesperrt werden.



Kommentare
Aus dem Ressort
Trinkkumpanen hetzen Studenten durch Siegen
Gericht
Die Straftaten, die Andreas G. (47) aus Siegen vorgeworfen werden, liegen schon mehr als zwei Jahre zurück. Deshalb müssen die Zeugen vor dem Amtsgericht Siegen schwer in ihren Erinnerungen kramen, der Angeklagte G. hat erst gar keine: Zu betrunken. Filmriss.
SPD-Fraktion gibt den Kulturellen Marktplatz auf
Regionale-Projekt
Den Kulturellen Marktplatz Dahlbruch wird es wohl nicht geben. Die SPD-Fraktion habe „mit großer Mehrheit“ beschlossen, das Regionale-Projekt „nicht weiter zu verfolgen“, sagte Fraktionschef Helmut Kaufmann dieser Zeitung auf Anfrage. Damit ist es äußerst unwahrscheinlich, dass sich am heutigen...
Wettstreit ums Frisuren-Krönchen in Kreuztal
Schönheit
Auf der Bühne der Kreuztaler Stadthalle wird fleißig gearbeitet. Junge Frauen lassen die Scheren klappern, nehmen Maß mit überlegenden Blicken – und werden zugleich auch kritisch von diversen älteren Damen und Herren beäugt.
Denis Bajrami aus Siegen-Burbach beim RTL-Supertalent
Supertalent
Denis Bajrami ist seit Jahren leidenschaftlicher Musiker, spielt Klavier und singt dazu. Nun hat sich der Schüler bei „Das Supertalent“ versucht. Sein Ziel: Mindestens Halbfinale. Kommenden Samstag können Millionen von Menschen sehen, wie er sich geschlagen hat.
Hubschrauber verliert Kalk-Sandgemisch – Auto beschädigt
Polizei
Ein Hubschrauber hat bei einem Flug über dem Siegerland am Montagnachmittag Teile eines Kalk-Sandgemischs verloren. Die Brocken fielen auf die Windschutzscheibe eines Autos. Die Fahrerein (37) kam mit dem Schrecken davon. Noch während der Unfallaufnahme meldete sich der Pilot bei der Polizei.
Fotos und Videos
Zivilcouragepreis 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Beatsteaks auf Tour in Siegen
Bildgalerie
Konzert
Baustelle im Schloss Siegen
Bildgalerie
Uni-Umzug
Der Siegerländer Rothaarsteig
Bildgalerie
Natur