Das aktuelle Wetter Siegen 6°C
Polizei

Schwerer Verkehrsunfall auf der A45 bei Siegen - Kind mit Schutzengel

07.10.2012 | 07:33 Uhr
Schwerer Verkehrsunfall auf der A45 bei Siegen - Kind mit Schutzengel
Foto: Volker Speckenwirth (WR)

Siegen.   Zwei Erwachsene und ein elfjähriges Kind wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 45 in Höhe Siegen verletzt. Ein Pkw war auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und gegen die Mittelplanke gekracht. Ein weiteres Auto fuhr in die noch nicht gesicherte Unfallstelle.

Am Freitag, 5. Oktober, ereignete sich gegen 23 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 45 in Höhe Siegen mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Drei Personen wurden verletzt - darunter war elfjähriges Kind.

Nach bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei befuhr ein 27-jähriger Burbacher mit seinem Pkw Seat die A45 in Fahrtrichtung Frankfurt auf der mittleren von drei Fahrspuren. Auf der Rückbank saß ein elfjähriges Kind . Vermutlich aufgrund unangepasster Geschwindigkeit geriet der Burbacher auf der regennassen Fahrbahn mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Dort kam das Fahrzeug zum Stehen.

Wenige Augenblicke später näherte sich ein 47-jähriger Bad Nauheimer mit seinem Opel der noch nicht gesicherten Unfallstelle. Der 27-jährige Burbacher und das Kind befanden sich noch im Fahrzeug. Es regnete stark, so dass der Fahrer des Opels die Unfallstelle zu spät wahrnahm. Trotz eines Ausweichmanövers, konnte er einen Zusammenstoß mit dem Seat nicht vermeiden. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Seat auf den rechten Fahrstreifen katapultiert.

Alle drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Die beiden Männer wurden in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Das Kind hatte offensichtlich einen Schutzengel und konnte nach ambulanter Behandlung in einer Kinderklinik wieder entlassen werden.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Gesamtschadenshöhe beträgt nach Schätzungen der Polizei ca. 17.000 Euro. Die Autobahn 45 musste in Fahrtrichtung Frankfurt für rund eine Stunde gesperrt werden.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Die letzten Meter des Stadtarchivs Hilchenbach
Geschichte
Was von Firmen und Vereinen übrig bleibt. Platz für Privates in städtischer Obhut. Stadtarchivar Reinhard Gämlich führt durch die letzten Meter des...
Minidrohnen als Freizeitspaß
Drohnen
Das Anschaffen der Fluggeräte ist erlaubt, allerdings muss man für die Nutzung einige Regeln beachten
Daub in Weidenau schließt nach fast 140 Jahren
Wirtschaft
Ein weiteres Traditionsgeschäft schließt – für immer. Daub, Fachhändler für Porzellan, öffnet am 30. Juni zum letzten Mal.
Besuch in Kreuztaler Moschee – Ein Freitagsgebet für alle
Glauben
Die Fatih Moschee in Kreuztal hat Menschen aller Glaubensrichtungen zum Freitagsgebet eingeladen. Ein Rundgang mit den Besuchern.
Prozess um tote Babys – Angeklagte wirkte "desinteressiert"
Gericht
Polizisten berichten im Gericht von ersten Verhören mit der Angeklagten kurz nach den Leichenfunden. Sie habe abwesend und wortkarg gewirkt.
Fotos und Videos
Abi 2015 in Siegen
Bildgalerie
Party
Flug in Stratosphäre
Bildgalerie
Wetterballon
Babyleichen-Prozess in Siegen
Bildgalerie
Gericht
Archäologen im Unteren Schloss
Bildgalerie
Ausgrabungen
article
7169664
Schwerer Verkehrsunfall auf der A45 bei Siegen - Kind mit Schutzengel
Schwerer Verkehrsunfall auf der A45 bei Siegen - Kind mit Schutzengel
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-siegen-kreuztal-netphen-hilchenbach-und-freudenberg/schwerer-verkehrsunfall-auf-der-a45-bei-siegen-kind-mit-schutzengel-id7169664.html
2012-10-07 07:33
Unfall, Polizei, Autobahn, A45, A 45, Siegen, Kind, Schutzengel
Nachrichten aus Siegen, Kreuztal, Netphen, Hilchenbach und Freudenberg