Schutzhütte in Beienbach abgebrannt

Vollkommen abgebrannt ist die große Wetterschutzhütte oberhalb von Beien-bach in der Nacht zum Dienstag
Vollkommen abgebrannt ist die große Wetterschutzhütte oberhalb von Beien-bach in der Nacht zum Dienstag
Foto: Jürgen Schade
Was wir bereits wissen
Am Wurmelhat es in der Nacht zu Dienstag gebrannt – das Feuer zerstörte die Wetterschutzhütte. Zur Brandursache ist laut Polizei noch nichts bekannt. Die Beamten ermitteln.

Beienbach..  Ein Netphener Ehepaar bemerkte gegen 2 Uhr zunächst Rauch durch das geöffnete Schlafzimmerfenster. Beim Blick nach draußen sahen die beiden den Brand des Verschlags auf der gegenüberliegenden Seite des Dorfes.

Die Eheleute alarmierten nicht nur die Feuerwehr, sondern liefen auch selbst zur Hütte, um die Flammen zu löschen. Das Feuer war jedoch schon sehr weit fortgeschritten. Die Feuerwehr Netphen löschte. Der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen auf etwa 2000 Euro taxiert. Die Hütte ist komplett zerstört.

Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Folgen Sie uns auch bei Facebook .