Schülerinnen übersetzen im Wettbewerb

Siegen..  Zum 4. Mal hat das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung des Kreises Siegen-Wittgenstein am europaweit durchgeführten Übersetzungswettbewerb „Juvenes Translatores“ teilgenommen. Der Wettbewerb begann zeitgleich an allen beteiligten Schulen der EU-Mitgliedsstaaten mit dem diesjährigen Thema „Europäische Identität“.

Vier Schülerinnen des Bildungsganges „Kaufmännische/r Assistent/in Fremdsprachen“ hatten zwei Stunden Zeit, einen von der EU-Kommission vorgegebenen Text aus dem Englischen ins Deutsche zu übersetzen.

Besuch in Brüssel

Mit einem Wörterbuch als Unterstützung ging es darum, eine möglichst genaue aber zugleich auch verständliche und dem Kontext entsprechende Übersetzung anzufertigen. Anschließend wurden die Übersetzungen direkt auf einen Server der EU-Kommission in Brüssel hochgeladen, wo sie von den Mitarbeitern des EU-Übersetzungsbüros bewertet werden.

Alle Teilnehmer erhielten eine Teilnahmeurkunde und als großer Preis winkt ein mehrtägiger Besuch in Brüssel mit einem Empfang bei der EU-Kommission. Die Teilnahme an europäischen Wettbewerben wie diesem bildet einen wichtigen Baustein der europabezogenen Bildungsgangarbeit des Berufskollegs als Europaschule.