Schalom – Kirche trifft Synagoge in Nikolaikirche

Siegen..  Zu einem außergewöhnlichen Konzert mit Musik für Bratsche und Orgel sowie für Chor a cappella lädt die Kantorei Siegen für Sonntag, 31. Mai, ab 20 Uhr in die Nikolaikirche ein. In Kooperation mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit soll Kirche musikalisch auf Synagoge treffen und so einen Beitrag zum interreligiösen Dialog leisten. Angelehnt an die reichen Traditionen der christlichen Orgelmusik und der jüdischen Liturgie präsentieren die renommierten Künstler Semjon Kalinowsky, Bratsche, und Franz Danksagmüller, Orgel, in einem einzigartigen Konzept sowohl beliebte Repertoire-Klassiker als auch wertvolle, selten aufgeführte Werke, die teilweise durch intensive Forschung erst wiederentdeckt wurden. Einen weiteren Baustein des Konzerts trägt die capella cantabilis unter der Leitung von Ute Debus bei, die sich mit synagogalen Gesängen nahtlos in das Gesamtkonzept einfügt.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE