Rock aus Hamburg und Freudenberg

Siegen..  Einen guten Mix aus Rock, Pop und Punk gab es für die Zuschauer am Freitagabend im Vortex: Mit ihrer neuen EP „Quatscherei“ hatte sich die Hamburger Band „Findus“ eingefunden. Den Auftakt machten die Freudenberger „Leider nein“ und die Band „Kompass“ aus Betzdorf. Mehr als 100 Fans hatten sich zum Mitsingen und Tanzen eingefunden. Wer danach noch nicht genug hatte, konnte auf der „global beatzz“ Party im Anschluss direkt weitertanzen.