Professor analysiert Christentum in der Moderne

Weidenau..  Das katholische Bildungswerk Siegen-Wittgenstein und die katholische Hochschulgemeinde Siegen laden ein zum Vortrag „Christentum – was ist das eigentlich? Reflexionen in säkularer naturwissenschaftlich geprägter Welt“.

Referent ist Professor Matthias Beck. Der Autor zahlreicher Bücher ist seit 2007 Professor für Theologische Ethik an der Universität Wien mit Schwerpunkt Medizinethik. Außerdem ist er Mitglied der Bioethikkommission beim Bundeskanzler in Wien, der päpstlichen Akademie für das Leben im Vatikan sowie im Beratergremium der Europäischen Bischofskonferenzen in Brüssel.

Beck wird über säkulare Bewegungen sprechen, über Menschen ohne Bekenntnis, eine naturwissenschaftlich und wirtschaftlich geprägte Gesellschaft und über Mitbürger anderer Religionen.

Wie soll sich ein Christ sich hier positionieren? Der Vortrag findet statt am Donnerstag, 5. Februar im Pfarrheim St. Joseph in der Weidenauer Straße 23 um 20 Uhr.