Popcornmaschine löst Alarm in neuer Bibliothek aus

Der Feueralarm in der neuen Stadtbibliothek in Kreuztal ist glimpflich ausgegangen.
Der Feueralarm in der neuen Stadtbibliothek in Kreuztal ist glimpflich ausgegangen.
Foto: Björn Hadem
Was wir bereits wissen
Eine qualmende Popcornmaschine beschert dem Löschzug Kreuztal am Freitagvormittag seinen ersten Einsatz in der neuen Stadtbibliothek, die in dieser Woche feierlich eröffnet wurde.

Kreuztal..  Eine qualmende Popcornmaschine hat dem Löschzug Kreuztal am Freitagvormittag seinen ersten Einsatz in der neuen Stadtbibliothek beschert.

Um kurz nach 10 Uhr piepten die Melder für den City-Löschzug, nachdem die Brandmeldeanlage in der nagelneuen Einrichtung angeschlagen hatte. Es waren die kulinarischen Vorbereitungen für das nachmittägliche Bilderbuchkino im Veranstaltungsraum der Bibliothek, die nach dem Start eine ordentliche Qualmwolke gen Zimmerdecke geschickt hatten, wo eben sensible Brandmelder genau das taten, was ihre Aufgabe ist: einen Brand zu melden.

Während den städtischen Mitarbeitern noch der Schreck anzumerken war, den der ungewollte Alarm mit sich brachte, zog ein kräftiger Duft von gebranntem Popcorn durch die Regale und Gänge der Bibliothek, wo sich die Nutzer kaum von den Aktivitäten der herbeigeeilten Feuerwehrleute beeindrucken ließen.

Die Frage, warum nur wegen einer Popcornmaschine gleich drei Feuerwehrfahrzeuge anrückten, machte auf dem Roten Platz die Runde. Die Antwort ist einfach: Eine ausgelöste Brandmeldeanlage gilt als qualifizierte Brandmeldung, bei der der Auslösegrund und damit die eigentliche Alarmursache unklar ist und die Feuerwehr von einem echten Feuer ausgehen muss.

Die in diesem Fall nur zum Kontrollieren und zum Zurückstellen der Anlage ausgerückten Wehrmänner nutzten die Gunst der Stunde, gemeinsam mit ihrem ortskundigen Gruppenführer Florian Reh die neuen Räumlichkeiten unter brandschutztechnischen Gesichtspunkten zu begutachten. Eine kleine Entschädigung für den vergeblichen Einsatz wartete am Ausgang auf die Feuerwehr: eine spendierte Tüte Fleischwurst vom Metzger gleich gegenüber.

Folgen Sie uns auch auf Facebook .