Poetry-Slam unter dem Motto „Dead or alive“

Siegen..  Weil’s so schön war beim PoetrySlam am vergangenen Dienstag im Apollo-Theater, gibt es diesen Poetry-Slam unter dem Thema „Dead or alive“ am Mittwoch, 21. Januar, 20 Uhr, noch einmal.

PoetrySlam ist ein Wettkampf der Worte. „Dead or Alive“ bedeutet, es kommt zum verbalen Schlagabtausch zwischen zeitgenössischen Slam-Poeten und Dichtergrößen der Vergangenheit, deren Beiträge von Schauspielern auf die Bühne gebracht werden: Ob tot oder lebendig, jedem Dichter bleiben sechs Minuten für seine Performance, um die Gunst einer aus dem Publikum gewählten Jury zu gewinnen.

Im Finale tritt ein lebender Poet dem erfolgreichsten toten Dichter gegenüber. Allein die Zuschauer entscheiden per Applaus über Sieg und Niederlage.