Nur wenige Stunden vom Feuer bis zur Festnahme

27 Menschen waren zum Zeitpunkt des Feuers (11 Uhr) im Haus. Schwer verletzt wurde niemand. Drei Kinder zwischen vier und zehn Jahren waren allein in einer verschlossenen Wohnung. Sie wurden gerettet, als die Feuerwehr die Tür aufbrach und sie durchs verqualmte Treppenhaus nach unten schleppte.


Die Polizei nahm den jetzt Angeklagten Burak Y. noch am selben Abend in Siegen fest. Seitdem sitzt er in U-Haft.