Neun Verletzte bei Busunfall in Siegen-Weidenau

Neun Menschen sind bei einem Busunfall in Siegen verletzt worden.
Neun Menschen sind bei einem Busunfall in Siegen verletzt worden.
Foto: Andreas Bartel / WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Bei einem Busunfall in Siegen-Weidenau sind am Dienstagabend neun Menschen verletzt worden, drei von ihnen mussten ins Krankenhaus. Ein 24-Jähriger hatte das Fahrzeug mit seinem Pkw geschnitten, die scharfe Bremsung ließ die Insassen stürzen. Eine Frau knallte mit dem Kopf in eine Plexiglasscheibe.

Siegen.. Neun Menschen sind bei einem Busunfall in Siegen in Höhe des Gesundheitszentrums Siegbogen in Weidenau verletzt worden. Drei von ihnen wurden am Dienstagabend mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht, wie die Polizei mitteilte.

Auslöser war ein 24 Jahre alter Autofahrer, der vor dem Bus die Fahrspur gewechselt hatte. Die Busfahrerin trat daraufhin scharf auf die Bremse, wodurch mehrere Fahrgäste stürzten. Eine Frau erlitt Schnittwunden im Gesicht, als sie mit ihrem Kopf gegen eine Plexiglasscheibe geschleudert wurde. Die Verletzten sind laut Polizei 19 bis 54 Jahre alt. (mit dpa)