Nach Drogenmissbrauch hinterm Steuer

Siegerland..  Die Polizei macht an den närrischen Tagen ernst und nimmt verstärkt Kontrollen im Straßenverkehr vor. Einen 52-jährigen Autofahrer hielten die Beamten am Samstag gegen 17.15 Uhr im Brüderweg an. Da er unter Alkoholeinfluss stand, musste er die Polizisten zur Wache begleiten, wo der Promillewert ermittelt wurde. Den Mann erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.

Unerquickliche Konsequenzen kommen auch auf einen 31-jährigen Autofahrer zu, den die Polizei am Samstagmittag auf der Alleestraße in Wilgersdorf kontrollierte. Aufgefallen war er aufgrund eines Fahrfehlers. Die Beamten bemerkten sofort starken Marihuanageruch. Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht. Beim Durchsuchen des Fahrzeugs wurden Betäubungsmittel entdeckt und sichergestellt. Der Mann musste mit zur Blutprobe auf die Wache. Er handelte sich unter anderem eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.