Müllwagen droht zu brennen – Feuerwehr löscht

Die Feuerwehr löschte den brennenden Müll und auch den hinteren Teil des Müllwagens.
Die Feuerwehr löschte den brennenden Müll und auch den hinteren Teil des Müllwagens.
Foto: Jürgen Schade
Die Siegener Feuerwehr hat am Mittwoch auf der Abfalldeponie in der Fludersbach kokelnden Müll gelöscht. Der Fahrer des Lkw hatte gesehen, wie Rauch aus hinteren Teil des Müllwagens stieg.

Siegen..  Schon auf der Anfahrt zur Kreisabfalldeponie in der Fludersbach sah der Fahrer eines 26 Tonnen schweren Müllwagen Rauch aus seinem Heck kommen und steuerte am Donnerstagvormittag gegen 9 Uhr den großen freien Platz vor der Verstromungsanlage an.

In der Zwischenzeit war auch die Feuerwehr der hauptamtlichen Wache alarmiert worden und machte sich auf den Weg zur Deponie wie auch die Löschgruppe Siegen-Hain. Der Fahrer des Müllwagens kippte langsam den Müll aus seinem Wagen während ein Radlader den Müll auseinander zog, der dann von der Feuerwehr mit Schaummittel abgelöscht wurde. Das Feuer war auch zwischenzeitig auf den hinteren Bereich des Wagens übergegriffen und konnte auch schnell abgelöscht werden. Wie es zu dem Feuer im Müllwagen gekommen war, konnte nicht geklärt werden.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE