Miteinander der Generationen

Er wurde 1882 gegründet und ist im kulturellen und gesellschaftlichen Leben seiner Heimatstadt fest verwurzelt: der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Olpe. Die Karten für die alljährlichen Konzerte in der Stadthalle sind nach kurzer Zeit ausverkauft. Und auch bei Musikfestivals in und außerhalb Deutschlands begeistern die 74 teils noch sehr jungen Musiker das Publikum.

Doch das Orchester ruht sich nicht auf Traditionen aus. Jugendarbeit wird groß geschrieben und beginnt früh. Im 3. und 4. Schuljahr einer Olper Grundschule werden Projekte mit Bläserklassen angeboten. Diese münden in zwei Jugendorchester, die Junior Stars und die Junge Harmonie.

Das Miteinander der Generationen ist beeindruckend in einer Olper Familie abzulesen. Der Berliner Karl Kretschmer kam kurz nach dem 2. Weltkrieg nach Abschluss seines Musikstudiums ins Sauerland und leitete den Olper Musikzug von 1948 bis 1970. Sohn Martin, er spielt Fagott wie sein Vater, trat 1986 in das Orchester ein. Der renommierte Strafverteidiger übernimmt daneben seit Jahren informativ und charmant die Moderation der Konzerte. Und auch die nächste Generation der Kretschmers ist schon musikalisch aktiv: in den Jugendorchestern des Musikzugs.