Mit der Regiestelle geht es zur Seniorenmesse nach Frankfurt

Siegen..  Die Regiestelle Leben im Alter organisiert eine Tagesfahrt zum 11. Deutschen Seniorentag „Gemeinsam in die Zukunft“ in Frankfurt. Los geht es am Donnerstag, 2. Juli, um 8 Uhr vom Bismarckplatz in Weidenau direkt zur Messe. Dort erwartet die Teilnehmer ein umfangreiches Programm. Nach der feierlichen Eröffnung durch Bundeskanzlerin Angela Merkel besteht Gelegenheit, das Messegelände zu erkunden.

Gedächtnistraining

Auf 8000 Quadratmetern Ausstellungsfläche gibt es ein breit gefächertes Informationsangebot. Es werden kostenlose Gesundheitschecks angeboten, gemeinschaftliche Wohnformen und Generationen-Projekte vorgestellt. Die Besucher können sich über die Themen Gesundheit, Mobilität und Vorsorge informieren, an spannenden Expertenvorträgen teilnehmen und haben sogar die Möglichkeit, selbst mitzudiskutieren. Die SenNova, die sich als Messe für die 50+ Generation versteht, bietet außerdem Inspirationen für den Übergang vom Beruf ins Ehrenamt und attraktive Wettbewerbe und Gewinnspiele. Wer sich aktiv einbringen möchte, kann Bewegungsangebote wahr- oder am Gedächtnistraining teilnehmen.