Millionengewinn im Spiel 77 geht in den Kreis Siegen-Wittgenstein

Foto: dapd
Was wir bereits wissen
Herzlichen Glückwunsch! Den bisher höchsten Einzelgewinn im Spiel 77 hat am Samstag ein Spieler aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein gewonnen. Der Tipper ist nun um 6.277.777 Euro reicher.

Siegerland.. Der 16. Februar 2013 wird für einen Spieler aus Nordrhein-Westfalen in tiefer Erinnerung bleiben. Mit 6.277.777,00 Euro konnte der glückliche Gewinner am letzten Samstag den bisher bundesweit höchsten Einzelgewinn des Jahres 2013 bei der Zusatzlotterie Spiel 77 erzielen!

Der Spieler aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein hatte mit einem LOTTO 6aus49-Spielschein auch an der GlücksSpirale und den Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6 teilgenommen. Mit der Losnummer 1723417 war er bundesweit der einzige Tipper der die Gewinnklasse 1 bei Spiel 77 treffen und somit den Jackpot von über 6 Mio. Euro knacken konnte.

Axel Weber, Leiter Unternehmenskommunikation bei WestLotto: „Wir freuen uns außerordentlich, dass wir in NRW einen weiteren Jackpot-Millionär begrüßen können. Dies ist seit dem 29. Dezember 2012 der höchste Gewinn der in NRW erzielt wurde. Damals gingen 7,9 Mio. Euro an einen Lotto-Spieler aus der Region Hamm“.