Das aktuelle Wetter Siegen 2°C
Ausstellung

Michael Schumann zeigt Malerei für Betrachter und Hörer

04.06.2012 | 11:00 Uhr
Michael Schumann zeigt Malerei für Betrachter und Hörer
Rita Schönecker führte in die Ausstellung von Michael Schumann ein.

Siegen. Ein poetisches Motto, das Michael Schumann für die Ausstellung seiner Arbeiten aus den Jahren 2011/12 im Salon Anne Brinkmann (Juliusstraße 16) gewählt hat: „Polyphonie. Kunst-Töne für gemischten Chor“. Einige Bilder haben dann auch entsprechende Titel: „Polyphonie“ oder „Monophonie“ (mit entsprechender Nummerierung, weil mehrfach verwendet).

Die übrigen Titel repräsentieren dann offenbar den gemischten Chor. Da werden uns Impressionen geboten, in denen Schumanns Bildertitel uns veranlassen, in ihnen den Frühling oder Landschaften oder Wüstenorte zu suchen: mal heller freundlich eingefärbt, mal düster, aber immer großflächig angelegt, wobei die Abstimmung der Farbwerte die Aufmerksamkeit des Betrachters ebenso wecken dürfte wie die architektonische Verteilung der wolkigen Konturen über das Bildganze.

Ab und an lässt Schumann sich auch vom Witz reiten (oder besser: leiten), wenn er ein relativ realitätsnahes Acrylgemälde „Strumpfband mit Bein“ nennt oder einem undefinierbaren, mit Eitempera aufgetragenem grauen Block den umständlichen und schon deshalb ironischen Titel gibt: „Besser Gerümpel auf dem Bild als Gerümpel nachts im Kopf“. Entsprechendes gilt für das Bild „Vor diesem Stuhl kann nur gewarnt werden“.

Die Musikbilder: Beispiele einer Idee, die vom Betrachter synästhetisches Vermögen verlangt: hinter etwas Gesehenem noch etwas zu hören oder grafische Bewegungen in musikalische Linien umzusetzen. Kein ganz neuer Einfall: grafische Partituren gibt es lange schon. Und der Nicht-Musiker kann diese wie Schumanns Versuche als eine bestimmte Form von dekorativer Kunst wahrnehmen.

In ihrer Einführung ging Schumanns Studienkollegin Rita Schönecker auch auf den Ausstellungsort ein: „Aber beim Friseur ausstellen? Geht das? … Durch einen sehr minimalistischen und sauberen Märchenwald führt der Weg in die Räume … fast schon wie durch eine magische Schleuse.“ Und über den Künstler sagte sie: „Seine Kontrolle über das Bild ist immer genau so beherrscht, dass der Zufall seinen Platz findet und der Eigenwille des Bildaufbaus lebendig bleibt.“

Knut Lohmann



Kommentare
Aus dem Ressort
Tutto macchia – Der Umgang mit dem Makel
Kunst
Sie blühen in zarten bis kräftigen Farben und erfüllen die Luft mit ihrem Aroma: Die typischen Macchiapflanzen. Unter dem Begriff Macchia verstehen die Italiener etwas wie Dickicht oder Gestrüpp. Es hat aber auch eine andere Bedeutung: Makel. Die Künstler Andrea Freiberg, Petra Oberhäuser und...
Ausstellung – Eine Reise durch die islamische Zeit
Islam
Goethe war vom Islam fasziniert, der erste muslimische Nobelpreisträger für Physik bereitete die Entdeckung des Higgs-Bosons vor, Frauen sind laut Koran gleichberechtigt und der große Dschihad ist der Kampf gegen den eigenen Egoismus, schlechte Neigungen und falsche Begierden. „Schade, dass...
Nach Überfall auf 95-Jährige sucht Polizei diesen Mann
Fahndung
Im Oktober hat ein Mann eine 95-Jährige an der Haustür im Altenheim überfallen. Er nahm ihre Handtasche mit und hob kurze Zeit später in Siegen und Freudenberg fast 1000 Euro vom Konto der alten Dame ab. Die Polizei gibt nun die Fotos der Überwachungskamera frei. Wer kennt diesen Mann?
Einbrecher im Siegerland nutzen Fluchtwege über die Autobahn
Kriminalität
Mehr als 50 Einbrüche und Einbruchsversuche gab es seit Anfang November im Siegerland. Mit der Winterzeit beginnt jedes Jahr die Hauptsaison der Einbrecher. Oft sind es kriminelle Banden, die in Städten und Gemeinden entlang der Autobahnen agieren. Die A 45 und die A 4/HTS nutzen sie als Fluchtwege.
Mit 82 km/h durch 30er Zone wegen Angebot im Möbelhaus
Raser
Mit Tempo 82 ist am Dienstag ein Fahrer durch eine 30er Zone in Deuz gebrettert. Als Grund für sein hohes Tempo gab der 35-Jährige an, dass er schnell nochzwei Kellerschränkein einem Möbelmarkt in Hessen kaufen wollte.
Fotos und Videos
Zivilcouragepreis 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Beatsteaks auf Tour in Siegen
Bildgalerie
Konzert
Baustelle im Schloss Siegen
Bildgalerie
Uni-Umzug
Der Siegerländer Rothaarsteig
Bildgalerie
Natur