Das aktuelle Wetter Siegen 14°C
Verkehrsunfall

Mann löst versehntlich Handbremse - drei Verletzte

05.07.2012 | 16:32 Uhr
Mann löst versehntlich Handbremse - drei Verletzte
Foto: WAZ FotoPool

Siegen.  Eigentlich wollte der 37-Jährige in Siegen-Eiserfeld nur die Motorhaube öffnen. Stattdessen löste er die Handbremse des Wagens. Der rollte los und konnte von dem Mann nicht mehr gestoppt werden. Bilanz: drei Verletzte und 10.000 Euro Sachschaden.

In Siegen-Eiserfeld hat ein 37-Jähriger am Mittwochabend eine verhängnisvolle Kettenreaktion ausgelöst. Alles begann mit einer Verwechslung : Der Mann habe die Motorhaube seines Wagens öffnen wollen, so ein Polizeisprecher. Stattdessen habe er aber die Handbremse des Autos gelöst. So geriet der Mercedes ins Rollen und konnte weder durch den 37-Jährigen und noch durch den 33-jährigen Fahrzeughalter zum Stillstand gebracht werden.

Bei dem vergeblichen Versuch, das rollende Auto noch aufzuhalten, wurde der 37-Jährige gegen einen Mast geschleudert und erlitt erhebliche Verletzungen. Der Pkw rollte weiter und kollidierte mit voller Wucht mit einem unmittelbar zuvor geparkten Pkw. Die beiden Insassen, die 75-jährige Fahrerin und ihre 16-jährige Enkelin, wollten in diesem Moment gerade aussteigen. Die Seniorin wurde durch die Wucht der Kollision hingeschleudert und verletzte sich erheblich.

Die 16-Jährige konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite retten verletzte sich dabei leicht. Sie wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Der 37-Jährige und die 75-Jährige mussten stationär in Krankenhäusern behandelt werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von circa 10.000 Euro. Es waren drei Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Vögel zwitschern zum Fortissimo im Siegener Schlosspark
Sommerfestival
Der Abend bleibt in Erinnerung: Fast 40 Grad bei einer Operngala im Siegener Schlosspark. Die Musiker der Philharmonie Südwestfalen sprachen von...
Die Trinkflasche ist schnell geleert
Siegtal Pur
Schon die Vorbereitungen für die Fahrradtour treiben dem Reporter den Schweiß auf die Stirn. Bevor es los geht, werden noch schnell die Reifen...
Zwei Menschen sterben bei Unfällen
Unfallbilanz
Zwei Sondereinsatzkommandos rücken aus, als ein 47-Jähriger Menschen bedroht und sich in einer Werkstatt verschanzt. Er soll Waffen besessen haben.
Mehrere Badetote in NRW - 6-Jähriger ertrinkt im Rhein
Badeunfälle
Bei Badeunfällen sind am Samstag mindestens vier Menschen in NRW ums Leben gekommen - darunter ein 6-Jähriger in Köln und ein 17-Jähriger in Siegen.
Eiskalt erwischt von der Hitze der Stadt Siegen
Wetter
Mehr als 30 Grad Celsius, über Tage hinweg: Wir haben kühle Orte aufgesucht und gefragt, wie viel Wasser verbraucht wird oder wie viel Spaß Busfahren...
Fotos und Videos
Ein Tag ohne Auto
Bildgalerie
Siegtal Pur
Bauarbeiten an der HTS
Bildgalerie
Verkehr
Nacht der 1000 Lichter
Bildgalerie
Freizeit
Kinder der Nordschule Siegent
Bildgalerie
Meine Heimat
article
6846571
Mann löst versehntlich Handbremse - drei Verletzte
Mann löst versehntlich Handbremse - drei Verletzte
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-siegen-kreuztal-netphen-hilchenbach-und-freudenberg/mann-loest-versehntlich-handbremse-drei-verletzte-id6846571.html
2012-07-05 16:32
Siegen, Eiserfeld, Unfall, Verkehr, Polizei
Nachrichten aus Siegen, Kreuztal, Netphen, Hilchenbach und Freudenberg