Lkw-Oldtimer im Konvoi über die Landstraße

Die Magirus-Deutz Interessengemeinschaft Südwestfalen unter der Federführung von Thomas Jung hatte alle Freunde historischer Lastwagen zu einer Oldtimer-Ausfahrt eingeladen. Die nicht an ein Fabrikat gebundenen Oldtimer-Freunde trafen sich erst im Industriegebiet Hommeswiese von Büschergrund, um im Konvoi mit 39 Fahrzeugen auf Tour zu gehen. Dass dieses Fahrzeugerlebnis von den Lastwagenbesitzern als besonderes Ereignis gesehen wird, sieht man an der Ernsthaftigkeit, mit der sich die Besitzer den alten Fahrzeugen und deren Ausstattung widmen. So hat Horst, er ist Besitzer eines historischen Tanklöschfahrzeugs, nicht darauf verzichtet in sein Tanklöschfahrzeug eineinhalb Tonnen Wasser zu laden. „Es sähe ja schließlich doof aus, wenn wir an einer Unglücksstelle vorbei kämen und nicht helfen könnten“, so Feuerwehrmann Horst über sein funktionstüchtiges Oldtimer-Feuerwehrauto. Die Route führte zunächst durch die Altstadt, dann durch den Flecker-Wald bis ins benachbarte Wildenburger Land. Foto: Henning Prill