Das aktuelle Wetter Siegen 2°C
Unfall

Lastzug mit Schokolade kippt auf A45 um - Fahrbahn gesperrt

21.06.2012 | 10:00 Uhr
Lastzug mit Schokolade kippt auf A45 um - Fahrbahn gesperrt
Foto: Archiv

Freudenberg.   In der Nacht war ein mit Schokolade beladener Lkw bei Freudenberg ins Schleudern geraten und umgekippt. Der Fahrer hatte noch Glück im Unglück: Der Unfall geschah laut Polizei kurz vor der Talbrücke Büschegrund.

Ein mit Schokolade beladender Lastwagen ist am frühen Donnerstagmorgen auf der Autobahn 45 in voller Fahrt von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt.

Der Lastzug war in der Nacht Richtung Dortmund unterwegs. Gegen 1.50 Uhr geriet der 40-Tonner plötzlich zwischen der Anschlussstelle Freudenberg und dem Autobahnkreuz Olpe-Süd ins Schleudern. Der Fahrer aus dem Raum Eisenach hatte noch Glück im Unglück: Der Unfall geschah laut Polizei kurz vor der Talbrücke Büschegrund. Das Gespann mit Anhänger geriet auf den Seitenstreifen und kippte schließlich auf der rechten Fahrbahnseite um.

16 Tonnen Schokolade auf der Autobahn

Andere Fahrzeuge waren an dem Unfall nicht beteiligt. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeugwrack befreien, wurde aber schwer verletzt in ein Krankenhaus nach Olpe gebracht.

Für die Bergung des mit 16 Tonnen Schokolade beladenen Lkw und die Unfallaufnahme musste die Richtungsfahrbahn Dortmund auf der A45 zeitweise voll gesperrt werden.

Das Fahrzeuggespann wurde total beschädigt. Es entstand nach Angaben der Autobahnpolizei ein Sachschaden von ca. 150.000 Euro.



Kommentare
21.06.2012
10:30
@ bigbadhooligaan |
von gambler1 | #2

Denk doch mal an die Kalorien !

Und das daraus resultierende "Hüftgold" ! !

Wir war das noch:

5 Minuten im Mund

5 Jahre auf der Hüfte ( im günstigsten Fall)


"g"


Dem Fahrer eine schnelle Genesung

21.06.2012
10:13
Lastzug mit Schokolade kippt auf A45 um - Fahrbahn gesperrt
von bigbadhooligaan | #1

Hallo...lasst mir was übrig :-)

Komm auch schon mit offenem Kofferraum an!!!

Bitte einfach einwerfen....oder auch direkt beim Fahrer :-P :-P :-P

Aus dem Ressort
Tutto macchia – Der Umgang mit dem Makel
Kunst
Sie blühen in zarten bis kräftigen Farben und erfüllen die Luft mit ihrem Aroma: Die typischen Macchiapflanzen. Unter dem Begriff Macchia verstehen die Italiener etwas wie Dickicht oder Gestrüpp. Es hat aber auch eine andere Bedeutung: Makel. Die Künstler Andrea Freiberg, Petra Oberhäuser und...
Ausstellung – Eine Reise durch die islamische Zeit
Islam
Goethe war vom Islam fasziniert, der erste muslimische Nobelpreisträger für Physik bereitete die Entdeckung des Higgs-Bosons vor, Frauen sind laut Koran gleichberechtigt und der große Dschihad ist der Kampf gegen den eigenen Egoismus, schlechte Neigungen und falsche Begierden. „Schade, dass...
Nach Überfall auf 95-Jährige sucht Polizei diesen Mann
Fahndung
Im Oktober hat ein Mann eine 95-Jährige an der Haustür im Altenheim überfallen. Er nahm ihre Handtasche mit und hob kurze Zeit später in Siegen und Freudenberg fast 1000 Euro vom Konto der alten Dame ab. Die Polizei gibt nun die Fotos der Überwachungskamera frei. Wer kennt diesen Mann?
Einbrecher im Siegerland nutzen Fluchtwege über die Autobahn
Kriminalität
Mehr als 50 Einbrüche und Einbruchsversuche gab es seit Anfang November im Siegerland. Mit der Winterzeit beginnt jedes Jahr die Hauptsaison der Einbrecher. Oft sind es kriminelle Banden, die in Städten und Gemeinden entlang der Autobahnen agieren. Die A 45 und die A 4/HTS nutzen sie als Fluchtwege.
Mit 82 km/h durch 30er Zone wegen Angebot im Möbelhaus
Raser
Mit Tempo 82 ist am Dienstag ein Fahrer durch eine 30er Zone in Deuz gebrettert. Als Grund für sein hohes Tempo gab der 35-Jährige an, dass er schnell nochzwei Kellerschränkein einem Möbelmarkt in Hessen kaufen wollte.
Fotos und Videos
Zivilcouragepreis 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Beatsteaks auf Tour in Siegen
Bildgalerie
Konzert
Baustelle im Schloss Siegen
Bildgalerie
Uni-Umzug
Der Siegerländer Rothaarsteig
Bildgalerie
Natur