Kosmetik im Geäst

Siegen..  Die städtische Grünflächenabteilung ist bis Ende Februar mit so genannten Pflege- und Verjüngungsschnittarbeiten in naturnahen Gehölzflächen beschäftigt. Zu dicht gewachsene Bäume und Büsche sollen zurückgeschnitten werden, „damit sich die Wildkrautzonen unmittelbar am Boden weiterentwickeln und den Kleinlebewesen einen Lebensraum bieten können“, heißt es in einer Mitteilung. Damit werde zudem einer Erosion des Bodens vorgebeugt. Einige Bäume müssen gefällt werden, weil sie durch Fäulnis, Pilzbefall oder Kronenbruch zum Risiko werden können. Die Arbeiten finden in allen Stadtbezirken statt.

Stadtbezirk Nord: An den Weiden, Busbahnhof Weidenau, Schanzenweg, Paul-Bonatz-Straße, Boschgotthardshütte.

Stadtbezirk Mitte: Wielandstraße, Frankfurter Straße/Löhrtor, Hohler Weg (Villa Waldrich).

Stadtbezirk West: Am Tredenberg, An der Alche.

Stadtbezirk Ost: Lothar-Irle-Straße, Wetzlarer Straße (Spielplatz), Brüderweg, Obere Dorfstraße, Hüttengrabenweg, Lindenbergfriedhof (Gruftenweg).

Stadtbezirk Süd: In der Bitze (Feuerwehr).