Kleine Dinge ganz groß

Brauersdorf..  Im Moment erwacht der Frühling mit all seinen Facetten. Oft aber finden gerade die kleinen Dinge des Frühlings wenig Beachtung. Diesem Thema hat sich Hobbyfotograf Ralf Melchert aus Netphen gewidmet und zeigt dies in der Ausstellung im Forsthaus Hohenroth „Frühling im Siegerland - Wittgenstein – Kleine Dinge ganz groß“. Mit Geduld und Ausdauer hat er dies genau im richtigen Moment mit seiner Kamera eingefangen. Es kommt nicht unbedingt auf die professionelle Ausrüstung an, sondern auf die Perspektive und das Gespür für das Motiv.

In Netphen geboren, zur Schule gegangen und dort wohnhaft und auch beruflich tätig, hat Ralf Melchert zwei Hobbys. Zum einen sind es die Beatles, zum anderen die Fotografie. Lange Zeit hat sich die Fotografie aus Zeitmangel nur auf Urlaube beschränkt. Doch seitdem ihm seine Frau eine kleine Digitalkamera geschenkt hat, ist diese sein ständiger Begleiter. Und mit dieser kleinen Digitalkamera entstehen seine Werke. Einige seiner Bilder sind regelmäßig in dieser Zeitung als Leserfotos auf Seite 2 zu bewundern. Ebenso stellte er schon in regionalen Ausstellungen seine Bilder aus, die durch Authentizität verblüffen. Ab August werden die Bilder in Hagen gezeigt.