Kita in Fritz-Erler-Siedlung nun auch bestreikt

Foto: dpa
Da waren’s nur noch zwei: Ab Dienstag sind in Kreuztal nur noch die städtischen Kindergärten Buschhütten und Littfeld regulär geöffnet.

Kreuztal..  Da waren’s nur noch zwei: Vom nächsten Dienstag, 27. Mai, an ist auch die Kita Fritz-Erler-Siedlung wegen des Streiks im Sozial- und Erziehungsdienst geschlossen. Regulär geöffnet sind dann nur noch die städtischen Kindergärten Buschhütten und Littfeld.

Notgruppen mit jeweils 25 Plätzen für Kinder ab zwei Jahren gibt es weiterhin in den Kindergärten Zum Wäldchen, Krombach und Ferndorfer Knirpse. In der Kita Fritz-Erler-Siedlung wird eine Notfallbetreuung für 25 Kinder ausschließlich ab drei Jahren angeboten.

Die Betreuungszeiten sind eingeschränkt. Das Angebot der Notfallbetreuung gilt nur bei dringendem Bedarf.Für den Fall der Übermittagsbetreuung ist den Kindern Verpflegung mitzugeben.

Folgen Sie uns auch bei Facebook .

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE