Kinder singen Sonne herbei

Siegen..  Großes Getöse herrschte gestern Vormittag auf dem Kornmarkt vor der Nikolaikirche. Rund 900 Grundschulkinder sangen beim 8. Zonta-Singfest. Teilgenommen hatten die Birlenbacherschule, Diesterwegschule, Fischbacherbergschule, Hammerhütter Schule, Obenstrutschule und die Sonnenhangschule. Zum ersten Mal dabei war die Jung-Stilling-Schule. Klassiker wie „Alle Vögel sind schon da“ waren genauso beliebt wie der vom Dirigent Markus Ising komponierte Singfest-Song „Kinder singen – Klasse!“.

Schirmherr der Veranstaltung war wie in den letzten Jahren Bürgermeister Steffen Mues: „Wir freuen uns, wenn wir die vielen Kinder hier haben. Es ist schon was besonderes, was hier an Leistung von den Kindern aber auch Lehrern gebracht wird“, lobte er in seiner Ansprache vor dem Auftritt. Es sei nicht selbstverständlich, dass man sich so sehr für die Arbeit von Zonta engagiert.

Die Gemeinschaft stärken

Ziel des 2007 von Zonta initiierten Projekts ist es, zum regelmäßigen Singen innerhalb der Klasse anzuregen. Dadurch soll das Gemeinschaftsgefühl gestärkt werden. Auch Kinder mit einer anderen Muttersprache und solche, die sonst kaum Zugang zu Musik hätten, würden von dem Projekt profitieren. Zonta ist ein Zusammenschluss von berufstätigen Frauen, die sich in sozialen, kulturellen und Bildungsprojekten engagieren.