Das aktuelle Wetter Siegen 30°C
Einzelhandel

Kaufland straft Krombacher Brauerei mit Verkaufsstopp ab

14.07.2012 | 09:11 Uhr
Kaufland straft Krombacher Brauerei mit Verkaufsstopp ab
Die Lebensmittel-Handelskette Kaufland verbannt Krombacher-Produkte aus ihren Regalen. Foto: Montage: WAZ NewMedia

Siegerland.   Die Supermarktkette Kaufland hat sämtliche Produkte der Krombacher Brauerei aus nahezu sämtlichen Regalen verbannt. Das bestätigte eine Unternehmenssprecherin der WAZ-Mediengruppe. Die Krombacher Brauerei habe die Konditionen zu Lasten Kauflands verändert.

Die Lebensmittel-Handelskette Kaufland liegt im Clinch mit der Krombacher Brauerei. Seit Anfang Juli dieses Jahres hat Kaufland sämtliche Produkte der Siegerländer Privatbrauerei aus den Supermarktregalen verbannt. Hintergrund sind angebliche Preisanhebungen für Produkte der Krombacher Brauerei, die von Kaufland nicht akzeptiert werden. Nach Informationen der WAZ-Mediengruppe wurden von der Strafaktion nur vier Märkte im Siegerland ausgenommen.

Eine Sprecherin von Kaufland bestätigte der WAZ-Mediengruppe, dass die Supermarktkette bis auf Weiteres keine Produkte der Brauerei anbietet. „Die Krombacher Brauerei hat die Konditionen zu Lasten Kauflands verändert. Im Sinne unserer Kunden haben wir dies nicht akzeptiert und handeln daher seit Anfang Juli keine Krombacher Produkte mehr.“ Betroffen sind demnach 603 der bundesweit 607 Filialen. Die Filialleiter wurden schriftlich über die Maßnahme der Geschäftsleitung informiert.

Krombacher-Sprecher bedauert Auslistung

Der Sprecher der Siegerlander Brauerei, Dr. Franz-Josef Weihrauch, widersprach in einer Stellungnahme der Darstellung, die Brauerei habe eine Preiserhöhungen einseitig zu Lasten von Kaufpark vornehmen wollen. Für die kommenden Monate seien darüber hinaus keine Preiserhöhungen geplant. „Wir bedauern, dass Kaufland unsere Produkte ausgelistet hat und diese somit dort nicht mehr gekauft werden können.“ Der Erfolg der Krombacher Brauerei sei nicht zuletzt auf die gute Zusammenarbeit mit allen relevanten Lebensmittel- und Getränkehändlern zurückzuführen.

Der Verbannung der Krombacher-Produkte aus den Supermarktregalen waren monatelange Verhandlungen zwischen beiden Unternehmen vorausgegangen. Die Sprecher von Kaufland und Krombacher wollten sich am Freitag nicht dazu äußern, ob ihre Unternehmen an den Verhandlungstisch zurückkehren und ob es sich bei der Auslistung um eine vorübergehende Maßnahme handelt.

Boris Schopper

Kommentare
18.07.2012
11:38
Kaufland straft Krombacher Brauerei mit Verkaufsstopp ab
von Emil1972 | #28

Krombacher schmeckt eh nicht,davon abgesehen ;-)

Funktionen
Fotos und Videos
Erfahrungsfeld
Bildgalerie
Projekt
Stallgebäude in Flammen
Bildgalerie
Feuerwehr
Hilchenbach aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Kreuztal und Umgebung aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
article
6878606
Kaufland straft Krombacher Brauerei mit Verkaufsstopp ab
Kaufland straft Krombacher Brauerei mit Verkaufsstopp ab
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-siegen-kreuztal-netphen-hilchenbach-und-freudenberg/kaufland-straft-krombacher-brauerei-mit-verkaufsstopp-ab-id6878606.html
2012-07-14 09:11
Nachrichten aus Siegen, Kreuztal, Netphen, Hilchenbach und Freudenberg