Jugendliches Engagement

Siegen..  Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) bietet jungen Menschen eine gute Gelegenheit, sich nach der Schule für 6 bis 24 Monate zu engagieren – in vielen verschiedenen Bereichen: vom Umwelt- und Naturschutz über Sport, Integration und Kultur zu Bildung und dem sozialen Bereich. Sie sammeln wichtige Erfahrungen in einem potenziellen Berufsfeld und leisten etwas für sich und die Gesellschaft. Der Bundesfreiwilligendienst kann außerdem als Wartesemester für das Studium angerechnet werden.

Wer Interesse am BFD hat, kann an der Infoveranstaltung von Frank Schwanzer, Berater des BFD, am Dienstag, 20. Januar, ab 14.30 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ-Gruppenraum) der Agentur für Arbeit Siegen, Emilienstraße 45, teilnehmen. In der 90-minütigen Gruppenveranstaltung werden Ziele, Einstellungsvoraussetzungen, Dauer und Leistungen des BFD thematisiert sowie Informationen zu den Tätigkeitsfeldern gegeben. Auch bietet sich die Möglichkeit, Fragen und praktische Tipps auszutauschen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.