Jugendliche auf dem Weg zur Schülerfirma unterstützen

Geisweid..  Über Schülerfirmen informiert die KM:SI GmbH als Wirtschaftsförderung des Kreises Siegen-Wittgenstein am Dienstag, 28. April, ab 14.30 Uhr. Die Veranstaltung im Technologiezentrum, Birlenbacher Straße 18, erfolgt innerhalb der Gründerinitiative Startpunkt 57 und mit Unterstützung der Arbeitgeberverbände Siegen-Wittgenstein. Adressaten sind alle weiterführenden Schulen der Sekundarstufe I und II.

Potentielle Jung-Gründer und ihre Lehrer erfahren, was Schülerfirmen sind und wie deren rechtlicher Rahmen aussieht. Außerdem stellen sich bereits bestehende Schülerfirmen vor, die aus erster Hand berichten können, wie sich eine Gründung mit dem (Schul-)Alltag vereinbaren lässt und wie und wo mit einer Unterstützung von dem Projekt Junior, vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln Junior gGmbH, zu rechnen ist.