Johanniter bieten Fortbildung für Betriebshelfer

Geisweid..  Mit der Neuen Ersten Hilfe wollen die Johanniter Menschen dazu bringen, in einem Ernstfall mutig einzugreifen – und damit Leben zu retten. Und mit der „Neuen-Ersten-Hilfe“ machen die Kurse der Johanniter nach eigener Angabe mehr Spaß und beinhalten deutlich mehr Praxis als graue Theorie. Die Inhalte sind leicht zu merken.

Das Erste-Hilfe-Training bereitet auf typische Notfälle vor und informiert über Gegenmaßnahmen bei Atemnot, Schädelverletzungen, Vergiftungen, Wasserunfällen, über die richtige Wundversorgung sowie die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Die Inhalte des letzten Kurses werden wieder geübt, damit sie sitzen. Die Kosten für diese Fortbildung für Betriebshelfer übernimmt die jeweilige Berufsgenossenschaft. Der Kurs umfasst vier Doppelstunden. Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat.