Das aktuelle Wetter Siegen 1°C
Kinderbetreuung

Individuelle Betreuung der Kinder

14.09.2012 | 12:00 Uhr
Individuelle Betreuung der Kinder
Das Wichtelhaus in Wahlbach: Wenn die Kleinen im Garten sind, wird fleißig gespielt und getobt, wie im großen Sandkasten - übrigens mit zwei der drei Tagesmüttern im Wichtelhaus: Janine Moses (links) und Ina MahenaEllmann-Ketelhut.Foto: Kreis

Wahlbach. Es ist immer mächtig etwas los im Wichtelhaus in der Freier-Grund-Straße im Burbacher Ortsteil Wahlbach. An manchen Tagen werden bis zu sechs Kinder gleichzeitig betreut. Was wie ein Kindergarten aussieht, ist in Wirklichkeit eine „Großtagespflege“.

Janine Moses, Ina Mahena Ellmann-Ketelhut und Kaja Röder haben sie ins Leben gerufen und sind dort als Tagesmütter aktiv. Für den Kreis Siegen-Wittgenstein sind solche Tagespflegestellen ein wichtiger Baustein der Kindertagesbetreuung, insbesondere beim Auf- und Ausbau der U3-Betreuung.

„Wir setzen bewusst auf eine kleine Gruppe, denn uns ist die individuelle Betreuung wichtig“, sagt die ausgebildete Lehrerin und Kunsttherapeutin Janine Moses. Zurzeit sind alle Kinder, die dort betreut werden, jünger als drei Jahre.

Die individuelle Betreuung in der Kleingruppe schätzen die Eltern der Wichtelhaus-Kinder besonders. „Als ich mich entschied, nach einem Jahr Elternzeit in den Schuldienst zurückzukehren, war mir bei der Suche nach einer Betreuung für den 16 Monate alten Mattis besonders wichtig, dass er mit anderen Kindern Kontakt hat.“, sagt Julia Paul. Auch für Mattis Schwester Jenna hat Familie Paul im Wichtelhaus ein passendes Angebot gefunden. Die Sechsjährige wird jetzt ab dem neuen Schuljahr an den Tagen, an denen ihre Mutter arbeitet, ab 7 Uhr vor der Schule von Janine Moses betreut.

Die Eltern schätzen zudem, dass sie die Stunden buchen können, die sie auch tatsächlich benötigen. Katrin Trautes, die als Sozialpädagogin neben geregelten Arbeitszeiten auch im Schichtdienst tätig ist, hat für die planbaren Zeiten die Betreuung im Wichtelhaus gebucht. So kommen beide Mütter mit einem Stundenbudget von 11 bzw. 16 Stunden hin. Im Kindergarten hätten sie mindestens 25 Stunden buchen müssen – auch eine Kostenfrage.

Wer noch kurzfristig ein Angebot sucht, kann sich an Janine Moses wenden, 02736 448622.

Infos zur Betreuung durch Tagesmütter und -väter im Fachservice Jugend und Familie bei Christel Jung, 0271 333-1372.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
54-Jähriger bereut Diebstahl von 10 000 Euro
Justiz
Vor dem Amtsgericht in Siegen bereut ein 54-Jähriger, 10 000 Euro gestohlen zu haben. Das Geld steckte zwischen zwei Matratzen
Nudeln sammeln für die gute Sache
Spendenaktion
Pasta und Soßen sind Mangelware bei der Tafel. Händler wollen jetzt helfen
Schüler aus Siegen gewinnen Klimaschutzpreis der Stadt
Umweltschutz
Eine Schülergruppe des Evangelischen Gymnasiums sichert sich den ersten Platz beim Klimaschutzpreis der Stadt Siegen.
Winter in Siegen ein Grad wärmer als sonst
Wetter
Wetterfrosch Willi Bürger zieht seine Winter-Bilanz. Es gab 43 Tage Frost, wenig Schnee und der Winter war ein Grad wärmer als sonst.
Siegens Neue Ufer – Stufenweise geht’s weiter voran
Bauprojekt
Bis Ende des Jahres 2015 – wie ursprünglich geplant – werden Siegens Neue Ufer nicht fertig. Neues Ziel ist Ende 2016. Ein Überblick zum aktuellen...
Fotos und Videos
So feiern die Ferndorf-Fans
Bildgalerie
Handball
Vögel im Schnee
Bildgalerie
Natur
Konzert im Vortex
Bildgalerie
Fotos aus dem Vortex
article
7093382
Individuelle Betreuung der Kinder
Individuelle Betreuung der Kinder
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-siegen-kreuztal-netphen-hilchenbach-und-freudenberg/individuelle-betreuung-der-kinder-id7093382.html
2012-09-14 12:00
Nachrichten aus Siegen, Kreuztal, Netphen, Hilchenbach und Freudenberg