Das aktuelle Wetter Siegen 4°C
Spritpreise

In Siegen tankt man günstiger als anderswo

18.12.2012 | 20:29 Uhr
In Siegen tankt man günstiger  als anderswo
Der ADAC hat bundesweit Spritpreise verglichen. In Siegen tankt es sich besonders günstig.Foto: Irmine Skelnik

Die Preisunterschiede beim Kraftstoff an Deutschlands Tankstellen können sich derzeit auf bis zu neun Cent belaufen. In Trier zahlen laut ADAC Autofahrer derzeit 1,62 Euro je Liter Super E10. In Siegen ist der Sprit bundesweit am günstigsten.

Siegen. Mit rund 1,47, Europro Liter für Super E 10 tankten Autofahrer an der Esso-Tankstelle am Efferts Ufer am Dienstag verhältnismäßig preiswert. Generell ist der Sprit in Siegen laut ADAC im deutschlandweiten Vergleich derzeit am günstigsten.

„Das kann daran liegen, dass es einige freie Tankstellen gibt, die den Preis insgesamt drücken“, so ADAC-Sprecher Andreas Hölzel. Da Tankstellenkonzerne den regionalen Markt beobachten, hätten Autofahrer geringen Einfluss auf die Preisentwicklung. Bundesweit lag der Liter Super E 10 bei 1,62 Euro pro Liter und Diesel bei 1,52 Euro. In Siegen kostete E 10 durchschnittlich 1,53 Euro und Diesel 1,45 Euro.

Dabei handelt es sich zwar um eine Momentaufnahme. Eine Tendenz ist freilich erkennbar. Der ADAC führt solche Erhebungen regelmäßig durch. Dabei war Siegen in jüngerer Vergangenheit stets unter den günstigeren Tank-Städten in Deutschland.



Kommentare
Aus dem Ressort
Alte Freunde stimmen auf Weihnachten ein
Konzert
„Sie haben uns einen besonderen Abend bereitet“, strahlte der Sänger und Apollo-Dramaturg Jan Vering ins ausverkaufte Auditorium des Apollo. Eine ganz besondere Premiere sei es gewesen, in vielerlei Hinsicht, dankte auch Dieter Falk. Zum ersten Mal hatte er mit seinen Söhnen, mit Jan Vering sowie...
Naturpark-Fusion kommt wieder auf die Tagesordnung
Namensstreit
Das Reiz-Thema ist wieder auf der Tagesordnung. Landrat Andreas Müller möchte am 12. Dezember da weitermachen, wo sein Vorgänger Paul Breuer am 28. März gescheitert ist: Müller kündigt für die Sitzung des Kreistages eine Vorlage an, in der der Kreis seinen Beitritt zu einem Naturpark...
Weichen für Dauerbetrieb gestellt
Flüchtlingsunterkunft
Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) betreibt die Flüchtlingsunterkunft in Burbach nicht mehr mit ehrenamtlichen Kräften. Inzwischen konnte das DRK genug Personal einstellen, um nicht mehr auf freiwillige Helfer angewiesen zu sein. 600 Ehrenamtliche taten in den vergangenen Wochen Dienst in Burbach.
Einbrüche in Wohnhäuser
Kriminalität
Mehrere Wohnungseinbrüche sind von Freitag bis Samstagabend in Siegen und Wilnsdorf verübt worden. Betroffen waren ein Einfamilienhaus in der Siegener Uhlandstraße, wo die Täter lediglich die Tür beschädigten, aber nicht eindrangen, ein Zweifamilienhaus in der Straße Brachhain in Niedersetzen, wo...
Ehepaar erhält Orden für Einsatz im Roten Kreuz
Verdienstmedaillen
Zum ersten Mal in Siegen-Wittgenstein ist ein Ehepaar gemeinsam mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Landrat Andreas Müller händigte Gertrud und Gunter Preis die Verdienstmedaillen aus,
Fotos und Videos
Zivilcouragepreis 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Beatsteaks auf Tour in Siegen
Bildgalerie
Konzert
Baustelle im Schloss Siegen
Bildgalerie
Uni-Umzug
Der Siegerländer Rothaarsteig
Bildgalerie
Natur