In Siegen tankt man günstiger als anderswo

Der ADAC hat bundesweit Spritpreise verglichen. In Siegen tankt es sich besonders günstig.
Der ADAC hat bundesweit Spritpreise verglichen. In Siegen tankt es sich besonders günstig.
Foto: Irmine Skelnik
Was wir bereits wissen
Die Preisunterschiede beim Kraftstoff an Deutschlands Tankstellen können sich derzeit auf bis zu neun Cent belaufen. In Trier zahlen laut ADAC Autofahrer derzeit 1,62 Euro je Liter Super E10. In Siegen ist der Sprit bundesweit am günstigsten.

Siegen. Mit rund 1,47, Europro Liter für Super E 10 tankten Autofahrer an der Esso-Tankstelle am Efferts Ufer am Dienstag verhältnismäßig preiswert. Generell ist der Sprit in Siegen laut ADAC im deutschlandweiten Vergleich derzeit am günstigsten.

„Das kann daran liegen, dass es einige freie Tankstellen gibt, die den Preis insgesamt drücken“, so ADAC-Sprecher Andreas Hölzel. Da Tankstellenkonzerne den regionalen Markt beobachten, hätten Autofahrer geringen Einfluss auf die Preisentwicklung. Bundesweit lag der Liter Super E 10 bei 1,62 Euro pro Liter und Diesel bei 1,52 Euro. In Siegen kostete E 10 durchschnittlich 1,53 Euro und Diesel 1,45 Euro.

Dabei handelt es sich zwar um eine Momentaufnahme. Eine Tendenz ist freilich erkennbar. Der ADAC führt solche Erhebungen regelmäßig durch. Dabei war Siegen in jüngerer Vergangenheit stets unter den günstigeren Tank-Städten in Deutschland.