Das aktuelle Wetter Siegen 13°C
Spritpreise

In Siegen tankt man günstiger als anderswo

18.12.2012 | 20:29 Uhr
In Siegen tankt man günstiger  als anderswo
Der ADAC hat bundesweit Spritpreise verglichen. In Siegen tankt es sich besonders günstig.Foto: Irmine Skelnik

Die Preisunterschiede beim Kraftstoff an Deutschlands Tankstellen können sich derzeit auf bis zu neun Cent belaufen. In Trier zahlen laut ADAC Autofahrer derzeit 1,62 Euro je Liter Super E10. In Siegen ist der Sprit bundesweit am günstigsten.

Siegen. Mit rund 1,47, Europro Liter für Super E 10 tankten Autofahrer an der Esso-Tankstelle am Efferts Ufer am Dienstag verhältnismäßig preiswert. Generell ist der Sprit in Siegen laut ADAC im deutschlandweiten Vergleich derzeit am günstigsten.

„Das kann daran liegen, dass es einige freie Tankstellen gibt, die den Preis insgesamt drücken“, so ADAC-Sprecher Andreas Hölzel. Da Tankstellenkonzerne den regionalen Markt beobachten, hätten Autofahrer geringen Einfluss auf die Preisentwicklung. Bundesweit lag der Liter Super E 10 bei 1,62 Euro pro Liter und Diesel bei 1,52 Euro. In Siegen kostete E 10 durchschnittlich 1,53 Euro und Diesel 1,45 Euro.

Dabei handelt es sich zwar um eine Momentaufnahme. Eine Tendenz ist freilich erkennbar. Der ADAC führt solche Erhebungen regelmäßig durch. Dabei war Siegen in jüngerer Vergangenheit stets unter den günstigeren Tank-Städten in Deutschland.



Kommentare
Aus dem Ressort
Die Siegener Schüler und der Bundespräsident
Kultur
Schüler der Bertha-von-Suttner Gesamtschule sind am Freitag in Berlin für ihr Projekt „Ein Stück Liebe oder Herr Faust, bei den Buddenbrooks liegen Tauben im Gras“ beim Wettbewerb „Kinder zum Olymp!“ ausgezeichnet worden. In der Philharmonie trafen sie dabei auch Bundespräsident Joachim Gauck.
Täter bei Brandanschlag auf Freudenberger Disko selbst Opfer
Polizei
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise, die zur Aufklärung eines Brandanschlags auf die Freudenberger Diskothek Ox beitragen sollen. Es wurden Kleidungsstücke der Täter rekonstruiert. Zudem glauben die Ermittler, dass die beiden Männer bei dem Anschlag selbst verletzt worden sein könnten.
Zwei Prozent der Fahrer in Siegen-Wittgenstein zu schnell
Blitzmarathon
Die Polizei hat beim Blitzmarathon am 18. und 19. September kreisweit an mehr als 50 Kontrollstellen 11 670 Fahrzeuge per Laser oder Radar gemessen. 226 Fahrzeugführer waren zu schnell unterwegs.
2310 Raser auf der Autobahn - Blitzmarathon in Südwestfalen
Blitzmarathon
Beim zweiten bundesweiten Blitzmarathon waren in Nordrhein-Westfalen mehr als 3500 Polizisten an 3400 Messstellen im Einsatz. Radarkontrollen an den Schulwegen standen im Fokus. Schulkinder hatten vorgeschlagen, wo geblitzt werden soll. Hier lesen Sie alles über den Blitzmarathon in Südwestfalen.
Kreis Siegen-Wittgenstein fürchtet höhere Müllgebühren
Umwelt
Der Plan, die Müllentsorgung neu zu strukturieren, könnte teuer werden, fürchtet die Kreisverwaltung. Das NRW-Umweltministerium hat eine Entwurfsfassung des Abfallwirtschaftsplans (AWP) mit der Bitte um Stellungnahme an die Kreisverwaltungen geschickt. Siegen-Wittgenstein beurteilt das Papier...
Fotos und Videos
Gemütliches Gemäuer
Bildgalerie
Schloss Junkernhees
Eng, grün und gemütlich
Bildgalerie
Altstadtfest
Siegen platzt aus allen Nähten
Bildgalerie
Verkaufsoffener Sonntag
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM