Im Ernstfall eingreifen und Leben retten

Geisweid..  Erste Hilfe ist wichtig – das sollte jeder wissen. Um das deutlich zu machen, reicht es den Johannitern aber nicht, in ihren Kursen einfach nur Wissen und Fertigkeiten zu vermitteln. Mit der Neuen Ersten Hilfe wollen die Johanniter Menschen dazu bringen, in einem Ernstfall mutig einzugreifen – und damit Leben zu retten. Ihr Versprechen: Beim richtigen Üben kommt auch der Spaß an der Sache nicht zu kurz.

Ausbildung für betriebliche Ersthelfer

Mit der „Neuen-Ersten-Hilfe“ machen die Kurse der Johanniter viel mehr Spaß und beinhalten deutlich mehr Praxis als graue Theorie. Der Erste-Hilfe-Kursus bereitet auf typische Notfälle vor und informiert über Gegenmaßnahmen bei Atemnot, Schädelverletzungen, Vergiftungen, Wasserunfällen und informiert über die richtige Wundversorgung sowie die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Der Kursus eignet sich für alle Führerscheinklassen, für das Physikum und für Übungsleiter. Die Kosten betragen 35 Euro.

Der Kursus „Betriebliche Erste Hilfe“ ist speziell zur Ausbildung von Betrieblichen Ersthelfern und Ersthelferinnen – entsprechend den gesetzlichen Anforderungen.

Termin für den Erste-Hilfe-Kursus: 16./17. Februar, jeweils 9 bis 16 Uhr, Bürgerhaus Geisweid.