„Halpern und Johnson“ auf der Wilnsdorfer Bühne

Wilnsdorf..  Das Schauspiel „Halpern und Johnson“ von Lionel Goldstein wird am Freitag, 23. Januar, 20 Uhr, in der Aula des Gymnasiums Wilnsdorf aufgeführt. Am Grab seiner vor kurzem verstorbenen Frau lernt Halpern unerwartet Johnson kennen und erfährt, dass dieser der Liebhaber seiner Frau war, wenn auch vor ihrer Ehe. Halpern ist über den Blick in das Vorleben seiner Frau wenig erfreut: Florence hat sich während ihrer 50-jährigen Ehe regelmäßig mit Johnson getroffen und mit ihm über kleinere und größere Eheprobleme gesprochen. Ein heftiger Streit entwickelt sich zwischen den beiden von Grund auf verschiedenen Männern. Aber nach und nach entdecken sie, wie viel sie eigentlich gemeinsam haben…

Das amüsante Schauspiel in der Inszenierung des Tourneetheaters Eurostudio Landgraf besticht mit pointierten Dialogen, viel Sprachwitz und einer heiter-abgründigen Dramaturgie. Klaus Mikoleit verkörpert den aufbrausenden Halpern, Friedhelm Ptok überzeugt als distinguierter Buchhalter Johnson.