Gedenk-Orte des Ersten Weltkrieges

Siegen..  Mit einem bebilderten Reisebericht zur Erinnerungskultur des Ersten Weltkrieges startet die Vortragsreihe „Siegener Forum“ in das Jahr 2015. In seinem Vortrag stellt Klaus Merklein verschiedene Gedenk-Orte des Ersten Weltkrieges in Belgien und Nordfrankreich vor.

Er konzentriert sich dabei auf die Darstellung der gegenwärtig bestehenden Gedenkinfrastruktur. Die Reise beginnt in der Wallonie, führt über Ypern und Umgebung nach Péronne an der Somme nach Meaux an der Marne und endet in Verdun.

Klaus Merklein, Vorstandsmitglied des Aktiven Museums Südwestfalen, ist Autor der im letzten Jahr erschienenen Publikation „Denkmäler in Siegen – Eine Dokumentation zur politischen Erinnerungskultur im öffentlichen Raum“.

Der Vortrag findet statt am Donnerstag, 15. Januar, um 19.30 Uhr, im Gruppenarbeitsraum des Stadtarchivs im KrönchenCenter, Markt 25. Der Eintrittspreis beträgt 3 Euro.

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass die Vorträge des Siegener Forums ab Februar 2015 eine Stunde früher, um 18.30 Uhr, beginnen werden.