Erste-Hilfe-Kurse mit wesentlich mehr Praxis

Siegen..  Mit neuen Erste-Hilfe-Kursen wollen die Johanniter Menschen dazu bringen, in einem Ernstfall mutig einzugreifen – und damit Leben zu retten. Die Kurse beinhalten wesentlich mehr Praxis als Theorie. Die Teilnehmer werden vorbereitet auf typische Notfälle und informiert über Gegenmaßnahmen bei Atemnot, Schädelverletzungen, Vergiftungen und Wasserunfällen. Die Kurse vermitteln auch Wissen über Wundversorgung sowie die Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Der Erste-Hilfe-Kurs eignet sich für alle Führerscheinklassen, für das Physikum und für Übungsleiter. Die Kosten betragen 35 Euro. Geboten wird auch eine Ausbildung der betrieblichen Erste Hilfe. Der Kurs umfasst eine theoretische und praktische Ausbildung in 16 Stunden mit folgenden Inhalten: Unfallverhütung, lebensrettende Sofortmaßnahmen, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Umgang mit dem halbautomatischen Defibrillator und mehr.