Erste Hilfe: Kurse mit mehr Praxis

Geisweid..  Die Johanniter bieten Kurse der „Neuen-Ersten-Hilfe“ an. Diese Kurse beinhalten deutlich mehr Praxis als graue Theorie und sollen Menschen dazu bringen, im Ernstfall beherzt einzugreifen.

Das Erste-Hilfe-Training bereitet auf typische Notfälle vor und informiert über Gegenmaßnahmen bei Atemnot, Schädelverletzungen, Vergiftungen und Wasserunfällen, über die richtige Wundversorgung sowie die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Die Kosten für diese Fortbildung für Betriebshelfer übernimmt die jeweilige Berufsgenossenschaft.

Seminare auf Wunsch

Der Kurs umfasst vier Doppelstunden. Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat. Der nächste Kurstermin: Mittwoch, 18. Februar, 9 bis 16 Uhr, im Bürgerhaus Geisweid, Obere Kaiserstraße 6. Falls der Bedarf an einer Ausbildungsmaßnahme für mehr als zwölf Personen besteht, führen die Johanniter auf Anfrage auch Inhouse-Seminare durch.