Erneute Brandstiftung am Real-Markt in Siegen

Ein Brandstifter zündete am Samstag einen VW Caddy am Real-Parkplatz an.
Ein Brandstifter zündete am Samstag einen VW Caddy am Real-Parkplatz an.
Foto: Jürgen Schade
Was wir bereits wissen
Nach einem Tag Pause hat der oder haben die Brandstifter erneut zugeschlagen. Tatort war am späten Samstagabend erneut der Parkplatz am Real-Markt an der Eiserfelder Straße.

Siegen.. Nach einem Tag Pause hat der oder haben die Brandstifter erneut zugeschlagen. Tatort war am späten Samstagabend erneut der Parkplatz am Real-Markt an der Eiserfelder Straße. Ein weißer VW-Caddy, der an dem großen Zelt parkte, in dem Restposten verkauft werden, ging in Flammen auf.

Zuletzt hatten am Donnerstagabend auf diesem Parkplatz Container gebrannt.

Gegen 21.28 Uhr wurden die Löschgruppe Hammerhütte sowie die Polizei alarmiert, die auch wenigen Minuten später an der Einsatzstelle eintrafen. Zuvor hatten Zeugen den Brand bemerkt und das Feuer mit einem Pulverlöscher unter Kontrolle gebracht.

Die Hammerhütter Wehr, für sie ist es bereits der 28. Einsatz, der wohl auf das Konto des Brandstifters geht, musste lediglich nachlöschen, und die Autobatterie abklemmen, um Funkenschlag zu vermeiden. Ein Übergreifen der Flammen auf das große Zelt konnte zum Glück vermieden werden.

Passanten überprüft

Die Polizei fuhr vermehrt Streife und überprüfte mehrere Personen – darunter auch Passanten an Kochs Ecke. Auch zu diesem Brand nahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen noch am Tatort auf.

Die Siegener Polizei bittet um Hinweise unter der 0271/7099-0. Auch unbedeutende Beobachtungen und Hinweise können wichtig sein.