Eiserfelder Hallenbad wieder geöffnet

Badespaß wie eh und je: Das städtische Hallenbad in Eiserfeld ist seit heute wieder geöffnet.
Badespaß wie eh und je: Das städtische Hallenbad in Eiserfeld ist seit heute wieder geöffnet.
Foto: Stadt Siegen
Was wir bereits wissen
Das Hallenbad an der Eiserfelder Straße öffnet heute wieder. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Eiserfeld..  Untersuchungen vor den Weihnachtsfeiertagen ergaben erhöhte Legionellenwerte im Duschwasser. Das Wasser im Schwimmbecken sei nicht belastet gewesen.

Das Kreisgesundheitsamt empfahl am 22. Dezember vorsorglich die Schließung des Bades. Als Ersatz wurde das eigentlich über die Feiertage geschlossene Hallenbad Löhrtor für Schwimmfreunde geöffnet.

Ab dem heutigen Freitag steht nun auch das Hallenbad Eiserfeld in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt wieder zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung. Wie die Abteilung Sport und Bäder erläutert, wurden die Legionellen durch eine erfolgreiche thermische Desinfektion vollständig aus den Duschen entfernt. Es wurde 24 Stunden lang 80 Grad heißes Wasser durch die Leitungen gepumpt.

Wegen einer zusätzlichen Desinfektion mit Chlordioxid im gesamten Netz der Trinkwasserinstallation ist auch der Biofilm in den Kaltwasserleitungen Geschichte, heißt es weiter. Dieser Biofilm in den Trinkwasserleitungen gilt als das Habitat für Legionellenkolonien.

Erneute Prüfung

Die Badegäste, versichert die Stadtverwaltung, sind damit an keiner Wasser-Entnahmestelle einer Gefährdung durch Legionellen ausgesetzt. Dies habe ein Prüfinstitut nach erneuter Probe bestätigt, so dass das Kreisgesundheitsamt sprichwörtliche grünes Licht für die Wiedereröffnung gab.