Ein ganzes Wochenende Musik auf dem Marktplatz

Hilchenbach..  Das Hilchenbacher Musikfest findet von Freitag bis Sonntag, 19. bis 21. Juni, auf dem Marktplatz statt. Höhepunkt wird wieder das Open-Air-Konzert der Philharmonie Südwestfalen am Samstagabend sein. Das Programm:
„Dinner in Weiß“ am Freitag ab 19 Uhr: Bei der ersten Auflage im vorigen Jahr haben weit über 300 begeisterte, in Weiß gekleidete Besucher an weiß dekorierten Tischen gespeist. Das ist auch diesmal wieder das Programm. Auf der Bühne wird die Swing-Jazzband „Solar Plexus“ aus Dahlbruch das stimmungsvolle Ambiente mit angenehmer Hintergrundmusik begleiten.
„Stimmen im Sommer – bei Sonne, Wind und Wolken“: Unter der Leitung des Dirigenten Gerd Eckardt präsentiert das Stadtorchester Hilchenbach zum Auftakt am Samstag ab 14 Uhr eine bunte Palette zauberhafter Melodien. Es folgt um 15.30 Uhr ein Konzert der Hilchenbacher Chöre. Durch das Programm führt Angelika Höchst, die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Hilchenbacher Chöre.
Philharmonie Open Air: Das Orchester präsentiert bei seinem 13. Open-Air-Konzert auf dem Hilchenbacher Marktplatz zahlreiche musikalische Leckerbissen. Die Kompositionen und Themen beschäftigen sich fast alle mit starken Frauen, was sich aus den Titeln der Stücke ablesen lässt. „Freuen Sie sich auf ein Konzert mit vielen Elementen: klassisch, mit Solo-Klarinette, operettenhaft, tänzerisch und sentimental“, sagt Organisator Hartmut Kriems. Die musikalische Reise mit der Philharmonie Südwestfalen leitet der Chefdirigent Charles Olivieri-Munroe. Solistin des Abends ist Lea Kristina Hamm, Klarinette.
Ökumenischer Gottesdienst: Erstmalig wird der Gottesdienst am Sonntag um 10 Uhr als Abschluss des Musikfestes ökumenisch gefeiert. Mitgestaltet wird er von dem Chor „Conbrio“ unter Leitung von Maurizio Quaremba. Die Predigt hält Diakon Gerhard Möller.