Dubiose Anruferin verspricht 48 500 Euro

Foto: Tom Thöne
Was wir bereits wissen
Einen satten Gewinn hat eine dubiose Anruferin einer Frau aus Niederschelden versprochen. Die Übergabe hätte an einer Tankstelle stattgefunden. Hätte, denn der Betrug scheiterte.

Niederschelden..  Eine Frau (65) aus Niederschelden ist am Wochenende von einer Betrügerin mehrfach auf dem Handy angerufen worden. Die dreiste Anruferin versprach der Seniorin einen verlockenden Gewinn von 48 500 Euro, den sie nichtmals versteuern müsse.

Als Gegenleistung sollte die 65-Jährige zu einer Tankstelle fahren und dort Geschenkgutscheine für ein Internet-Warenhaus im Wert von 600 Euro kaufen. Ein Geldbote würde dann einen Koffer mit dem Geld im Tausch mit den Geschenkgutscheinen vorbeibringen.

Sie müsse dann nur noch den Koffer mit dem Code 824937 entriegeln – und schon sei sie um 48 500 Euro reicher. Der Betrugsversuch scheiterte.

Die Polizei schließt weitere Anrufe nicht aus und rät daher insbesondere älteren Mitbürgern zu entsprechender Vorsicht. Im Zweifelsfall immer die 110 wählen.

Folgen Sie uns auch bei Facebook .