Das aktuelle Wetter Siegen 9°C
Nachrichten aus Siegen, Kreuztal, Netphen, Hilchenbach und...

DRK Obersdorf feiert Jubiläum

21.03.2013 | 00:16 Uhr

Obersdorf. Bei zwölf Blutspendeterminen hat der DRK-Ortsverein Obersdorf im vorigen Jahr 985 Spender begrüßt, 23 mehr als im Vorjahr. 40 Tonnen Altkleider wurden gesammelt. 37 Ausbildungsabende wurden angeboten. Und: Die Mitgliederzahl wuchs um 81 auf 369 — Zahlen aus dem Jahresbericht, den die Jahreshauptversammlung jetzt entgegengenommen hat.

Kreis-Rotkreuzleiter Joachim Steinbrück überbrachte Grüße des Kreisvorstands und zeichnete Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft aus. 60 Jahre dabei ist Elfriede Hoffmann, 50 Jahre Erika Hartmann, Rainer Stinn, Giesela Knienle, Margret Steffen-Stangier und Karl Georg Lück, 45 Jahre Klaus Münker, Erika Becker, Michael Rohracker, Anneliese Stahl und Adolf Langeneckhardt, 40 Jahre Siegfried Becker und Gerhard Scharnberg, 35 Jahre Mariane Münker, 30 Jahre Simone Issinger und Bodo Müller, 25 Jahre Jens Rudolf und Wolf Camminga-Meyer, 20 Jahre Alexander Jarosch und Ina Rudolf, 15 Jahre Stefan Mutke.

Im Altenclub wurden 304 Senioren betreut, Höhepunkte für das von Gudrun Eckhardt geleitete Angebot waren ein Ausflug nach Wetzlar und ein Siegerländer Nachmittag. Eine Jugendrotkreuzgruppe soll in diesem Jahr neu gegründet werden.

Ein Arbeitskreis unter Leitung des 2. Vorsitzenden Bernd Manderbach hat das Jubiläumsfest zum 50-jährigen Bestehen vorbereitet. Der Festkommers findet am Samstag, 20. April, ab 17 Uhr in der Turnhalle statt, ein stehender Festzug am 16. Juni mit Marktständen in der Rödgener Straße und rund ums DRK-Zentrum.



Empfehlen
Lesen Sie auch
Kommentare
Kommentare
autoimport
Fotos und Videos
Forschung über Street Art in Siegen
Bildgalerie
Street Art
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Bürgerfest in Geisweid
Bildgalerie
Fotostrecke
Kurden demonstrieren in Siegen
Bildgalerie
Konflikt
Aus dem Ressort
Ursache für Feuer bei Hennche bleibt unklar
Brand
Die Ursache für das Feuer in der Fleischfabrik Hennche in der Nacht vom 10. auf 11. Oktober bleibt unklar. Das sagte Polizeisprecher Meik Reichmann dieser Zeitung. Weder die Brandermittler der Polizei noch ein von der Versicherung eingesetzter Brandsachverständiger konnten feststellen, weshalb es...
Ebola in Siegen-Wittgenstein „absolut unwahrscheinlich“
Ebola
Die Ebola-Epidemie im westlichen Afrika beunruhigt viele Menschen. Selbst für den unwahrscheinlichen Fall einer Einschleppung des Virus nach Deutschland sei aufgrund der Isolationsmöglichkeiten die Bevölkerung nicht gefährdet. Darauf weist das Gesundheitsamt des Kreises Siegen-Wittgenstein hin.
Siegen – Ein außergewöhnliches Stück Heimatliebe
Buch
Meist sind die Begegnungen persönlich, manchmal skurril, manchmal alltäglich, manchmal nichtssagend – scheinbar. Denn ihnen allen gemein ist, dass sie Siegens schönste Seiten zeigen. Das Ergebnis seines Kramens und Geschichtensuchens hat der emeritierte Hochschullehrer Christian W. Thomsen zwischen...
„The Scary Guy“ hält Vortrag an Siegener Gesamtschule
Scary Guy
„Wir erwarten heute einen interessanten Mann“, kündigt Schulleiter Mario Vallana an. Und dabei ist interessant noch tiefgestapelt. Dicht an dicht sitzen die Schüler auf der Tribüne der großen Sporthalle der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule. Selbst aus Berlin sind Leute angereist, um den Scary Guy zu...
5000 Euro teures Mountainbike gestohlen
Diebstahl
Die Polizei sucht nach einem wertvollen GIANT-Mountainbike, das am Sonntag zwischen 15 und 15.15 Uhr am Jung-Stilling-Platz in Dreis-Tiefenbach gestohlen wurde. Das schwarze Mountainbike ist 5000 Euro wert.