Dritte Auflage des Agenturkompasses erschienen

Siegen/Olpe..  Niemand muss in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg oder München nach Werbeagenturen Ausschau halten, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Klaus Gräbener. „Kreatives Potenzial befindet sich direkt vor der Haustür, und zwar mehr als gemeinhin vermutet wird“ Die neue Auflage des IHK-Agentur-Kompasses gibt Einblick in die Szene und informiert über kreative Köpfe der Region.

In der dritten Ausgabe präsentieren sich 47 Werbeagenturen aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe. Eine Werbeszene, die sowohl den Bedürfnissen von Existenzgründern als auch den Anforderungen renommierter Unternehmen gerecht wird. „Warum in die Ferne schweifen“, fragt IHK-Pressereferentin Tanja Bauschert. „Viele heimische Betriebe setzen auf gut gestaltete Produkte, um Kunden von dem ,gewissen Etwas’ zu überzeugen.“ Und dieses gewisse Etwas muss in Szene gesetzt werden. Durch klassische Werbung, im Printbereich, bei Firmenevents oder mit ansprechenden Fotos.

„Unternehmen aus Siegen-Wittgenstein und Olpe fragen deshalb Jahr für Jahr eine Vielzahl von Agenturleistungen nach – leider oft in den so genannten Medienmetropolen der Republik“, erläutert Tanja Bauschert. Dabei gebe es eine Menge kreatives Potenzial zu entdecken. „Spitzenleistungen, die sich sehen lassen können, und hier setzt der Agentur-Kompass Siegen-Wittgenstein/Olpe an.“ Er wolle helfen, das Gute in der Nähe zu finden.

Buch mit 100 Seiten

Auf 100 Seiten mit einer Auflage von 7000 stellen sich Kreative aus den Bereichen Design, Werbung, Internet, Film und Event vor. Als Medium wurde bewusst das klassische Buch ausgesucht. „Die Faszination von guten Kampagnen, perfekt entworfenen Gegenständen und brillanten Fotos erschließt sich am besten über einen hochwertigen Druck auf entsprechendem Papier – auch und gerade im elektronischen Zeitalter“, ist Klaus Gräbener überzeugt. Dennoch wirke manche Kampagne nur, wenn sie unter Einsatz aller geeigneten Medien, also crossmedial, umgesetzt werde.

Auch dafür finden sich Beispiele. „Mit der Broschüre können sich Unternehmen zielgerichtet auf die Suche nach der für sie passenden Agentur machen. Ganz gleich, in welchem Bereich sie externe Designkompetenz für sich in Anspruch nehmen wollen“, so der IHK-Chef.