Das aktuelle Wetter Siegen 14°C
Nachrichten aus Siegen, Kreuztal, Netphen, Hilchenbach und...

Dichter kreuzen Poetenklingen

21.01.2015 | 00:10 Uhr

Siegen. Der Apollo-Dichterwettstreit „Dead or Alive“ geht heute Abend in die zweite Runde. Ab 20 Uhr treten erneut „lebende Slammer gegen tote Romantiker“ an. Poetry Slam, heiß es in einer Mitteilung, ist ein hitziger Wettkampf der Worte. Dead or Alive bedeutet, es kommt zum verbalen Schlagabtausch zwischen zeitgenössischen Slam-Poeten und Dichtergrößen der Vergangenheit, deren Beiträge von Schauspielern auf die Bühne gebracht werden.

Nur sechs Minuten

Dabei gelten die Regeln des klassischen Poetry Slams: Jedem Dichter bleiben nur sechs Minuten für seine Performance, um die Gunst einer aus dem Publikum gewählten Jury zu gewinnen. Im Finale tritt dann ein lebender Performance-Poet dem erfolgreichsten toten Dichter gegenüber. Es stellt sich die spannende Frage, teilen die Veranstalter mit, wer die Emotionen der Zuschauer stärker erreicht: Die zeitgenössischen Wortzauberer oder die Übermittler klassischer Gedichte vergangener Jahrhunderte.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
MINT-Mitmachtage in Siegen
Bildgalerie
Naturwissenschaft
Flashmob zum Weltalzheimertag
Bildgalerie
Aktion
article
10258528
Dichter kreuzen Poetenklingen
Dichter kreuzen Poetenklingen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-siegen-kreuztal-netphen-hilchenbach-und-freudenberg/dichter-kreuzen-poetenklingen-aimp-id10258528.html
2015-01-21 00:10
Nachrichten aus Siegen, Kreuztal, Netphen, Hilchenbach und Freudenberg