Das Spinnen lernen

Freudenberg..  Interessierte haben die Möglichkeit, am Samstag, 7. Februar von 14 bis 18 Uhr, im Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5, bei Webmeisterin Inge Zöller das Spinnen zu erlernen. Ob Schafwolle, Hundehaare, Baumwolle, Seide, Ramie oder Bambus, versponnen werden können alle Fasern; jede für sich oder vermischt, in naturfarben oder bunt wie ein Regenbogen. Ob man aus dem gesponnenen Garn eine warme Mütze für den Winter strickt, einen Poncho oder eine Decke webt, bleibt jedem selbst überlassen. Wer möchte, kann das Erlernte am Sonntag, 8. Februar von 14 bis 17 Uhr, beim Spinntreff der erfahrenen Spinnerinnen und Spinner im Museum vertiefen. Das eigene Spinnrad und dicke Socken sollten mitgebracht werden. Material kann bei der Kursleiterin erworben werden.