Das aktuelle Wetter Siegen 18°C
Bildung

Berufskolleg ist jetzt Europaschule

12.04.2011 | 19:00 Uhr
Berufskolleg ist jetzt Europaschule
Die Auszeichnung wurde von Schulministerin Sylvia Löhrmann (Mitte) und Dr. Angelica Schwall-Düren, Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien (rechts) vorgenommen.

Siegen/Lüdinghausen. Das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung in Siegen darf sich nun offiziell „Europaschule in Nordrhein-Westfalen“ nennen. Als einzige Schule im Kreis hat das Kolleg diese Auszeichnung in einer Feierstunde in Lüdinghausen erhalten.

„Das ist für uns eine ganz herausragende Auszeichnung. Von ungefähr 7500 Schulen in NRW dürfen sich nur 142 Europaschule nennen“, freut sich Schulleiter Karl-Heinz Bremer. Die Schulen erhalten die Auszeichnung für das Angebot besonders guter Europabildung. Europaschulen bieten neben der Intensivierung europäischer Themen im Unterricht vor allem ein erhöhtes Angebot an Fremdsprachen, bilinguales Lernen und projektorientierte Partnerschaften mit europäischen Schulen. Die Umsetzung dieser Kriterien wurde in einem Prüfverfahren festgestellt.

Europaschulen
als Brückenbauer

„Europaschulen sind Brückenbauer. Sie ermöglichen den Schülerinnen und Schülern interkulturelle Erfahrungen, die sie offen und neugierig für Gleichaltrige in den Nachbarländern machen“, beschreibt Schulministerin Sylvia Löhrmann den Grundgedanken einer Europaschule.

Die Schülerin Mariem Nabli gehörte mit zur Delegation, die sich die Auszeichnung abholen durfte. Sie stellte mit dem Koordinator der Europaschule, Patrick Helle, eine Übersicht zu europäischen Themen vor, die in der Fachoberschule behandelt wurden.

„Da ist mir erst bewusst geworden, was für einen internationalen Unterricht wir machen“, so Nabli und war vor allem beeindruckt von den Politikern: „Es war unheimlich interessant, die Minister mal live und nicht nur in den Nachrichten zu sehen.“

Für Patrick Helle, den Koordinator der Europaschule, ist die Auszeichnung die Belohnung für die intensive Arbeit der letzten Jahre im Hinblick auf die europäische Ausrichtung: „Wir bieten zurzeit fünf Fremdsprachen an, haben in ausgewählten Bildungsgängen zweisprachigen Unterricht auch in Fächern wie Volkswirtschaftslehre eingeführt und uns vor allem um Partnerschaften mit Schulen in anderen europäischen Ländern bemüht. Damit sind auch europäische Austauschprojekte verbunden, wie z. B. mit den Niederlanden, Spanien, Ungarn und Rumänien.“

Bremer sieht dies aber als Verpflichtung an: „Das Zertifikat gilt zunächst für fünf Jahre, dann werden wir wieder überprüft. Das Erreichte muss jetzt gehalten und ausgebaut werden. Wir müssen uns also weiterentwickeln.“

DerWesten


Kommentare
Aus dem Ressort
Federvieh und Actionman auf Trödel- und Heimtiermarkt
Freizeit
Vom Irmgarteichener Markt bekommt erst die Nase etwas mit: Da duftet es nach Gegrilltem, nach Waffeln und Erbsensuppe. Die Bäume um den alten Marktplatz beim Schützenheim geben den Blick auf Vergnügungen und Leckereien frei. Eine kleine Reise, die Eindrückliches für alle Sinne bereithält.
Kita-Neubau ist Sanierungsfall
Geisweid
Steter Tropfen höhlt den Stein? Nicht nur. Die neuen Räume der Evangelischen Kindertagesstätte „Ortsmitte“ an der Talkirche hat er zum Sanierungsfall gemacht. Durch ein winziges Loch in einer Wasserleitung entstand so viel Schaden, dass die Einrichtung sechs Monate lang nicht nutzbar ist.
Siegener will seine Frau töten
Kriminalität
Ein 36-jähriger Mann aus Siegen hat am Freitagmorgen in seiner Wohnung in der Friedrichstraße randaliert. Der Mann drohte sogar lautstark damit, seine Frau zu töten und schließlich sich selbst umzubringen.
Caritas Rudersdorf – Hilfe für Rumänien gezielter möglich
Soziales
Die Hilfe der Caritas Rudersdorf für die Menschen in Sansimion im rumänischen Siebenbürgen geht mittlerweile über die einfache Linderung der Not hinaus. Mittlerweile können die engagierten Rudersdorfer zielgerichtet helfen. Möglich machen das Kontakte vor Ort.
Tierische Strategien bei Bullenhitze im Tierheim Siegen
Tierheim
Im Tierheim Siegen arrangieren sich die Tiere mit der Sommerhitze auf jeweils eigene Art. Am meisten leiden dort aber die Mitarbeiter unter den Temperaturen. Wir sind den wichtigsten Fragen auf den Grund gegangen. Alles über die Strategie an heißen Tagen im Siegener Tierheim.
Fotos und Videos
Bombenfund in Niederschelden
Bildgalerie
Blindgänger
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Weltmeister! - So feiert Siegen
Bildgalerie
WM-Finale
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos